31.12.14 14:13 Uhr
 5.690
 

Pferdeschänder sucht im Internet Stuten zur Besamung und Pferdesperma zum Trinken

Seit Dienstag warnen das Tierheim Kulmbach und der Weiße Ring in Kulmbach die Pferdebesitzer in ihrer Umgebung vor einem Pferdeschänder.

"Wir wissen seit ein paar Tagen von einem Zoophilen, d. h. von jemanden der Sex mit Tieren, hier speziell mit Pferden, sucht", so das Tierheim. Der Mann suche per Inserate nach Stuten "zur Besamung durch mich" und nach "Pferdesperma zum Trinken."

Dem Team des Tierheims seien inzwischen die Personalien des Mannes bekannt. Die Polizei könne allein wegen der Suche des Mannes nicht einschreiten und mahnt daher zur Vorsicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Axelzucker
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Internet, Pferd, Trinken
Quelle: infranken.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.12.2014 14:33 Uhr von Sarkast
 
+10 | -11
 
ANZEIGEN
Schade, dass solche Krankheiten so schwer zu therapieren sind.
Der Mann leidet bestimmt sehr unter seiner Zoophilie.
Kommentar ansehen
31.12.2014 14:36 Uhr von Sneaker29
 
+37 | -3
 
ANZEIGEN
Das ist keine Krankheit, sondern eine sexuelle Präferenz... genauso wie Pädophilie. Man kann sowas nicht heilen oder therapieren, sondern höchstens unterdrücken.
Kommentar ansehen
31.12.2014 14:45 Uhr von Memphis87
 
+18 | -14
 
ANZEIGEN
(Ihr wisst schon)... (Deine mama?)
Kommentar ansehen
31.12.2014 14:57 Uhr von Arne 67
 
+11 | -9
 
ANZEIGEN
Und da haben wir es mal wieder.... Die Polizei kann erst nach der Tat tätig werden... Schlimm, das ein kind erst mit der Wanne ausgekippt werden muss, bevor die Behörden tätig werden (können oder wollen).

Meiner Meinung nach sind solche Menschen krank !
Kommentar ansehen
31.12.2014 15:27 Uhr von Dracultepes
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Und die Stuten lachen sich einen ab.
Kommentar ansehen
31.12.2014 15:45 Uhr von MBGucky
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
@Arne 67

Selbst danach kann die Polizei nicht tätig werden, solange bestimmte Voraussetzungen gegeben sind.
Pferdesperma trinken ist z.B. mal generell nicht verboten. Wer das unbedingt machen muss, soll es halt tun.
Sex mit Tieren finde ich zwar auch ekelhaft, der Gesetzgeber sieht darin jedoch zunächst kein Problem, sofern der Besitzer einverstanden ist und es dem Tier dabei "gut geht". Verboten ist es also, wenn das Tier dabei verletzt wird und soweit ich weiß auch wenn es dazu gezwungen wird. Auch darf kein Tierporno produziert werden.
Kommentar ansehen
31.12.2014 15:48 Uhr von datlemmi
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Alle verurteilen es aber der deutsche Gesetzgeber hat es erst im Jahr 2013 verboten!
Man sollte diese Leute einweisen...
Kommentar ansehen
31.12.2014 15:49 Uhr von TeKILLA100101
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@Arne 67

Na Gott sei Dank ist es so! Wo kämen wir da hin, wenn die Polizei jeden auf Verdacht erstmal einkassieren könnte?!

Man was für Vorstellungen... Schon mal von dem Film "minority report" gehört? Da ist deine Vorstellung Realität....
Kommentar ansehen
31.12.2014 16:30 Uhr von Arne 67
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@ MBGucky

Okay auf das "Getränk" hab ich mich auch nicht bezogen, es soll jedem selber überlassen sein, ob er Pferdesperma oder den Mittelalterlichen "Schwedentrunk" zu sich nimmt.

Und ich dachte das sei seit 2013 mit der Gesetzesänderung in §3 Nr.13 des deutschen Tierschutzgesetzes ;
"Es ist verboten, ein Tier für eigene sexuelle Handlungen zu nutzen oder für sexuelle Handlungen Dritter abzurichten oder zur Verfügung zu stellen und dadurch zu artwidrigem Verhalten zu zwingen. Über § 18 Nr. 4 des Tierschutzgesetzes ist ein Verstoß mit einer Geldbuße bis zu 25.000 Euro sanktioniert." geändert worden,...

Aber so kann man sich irren....

@ TeKILLA100101

Schön das Du den Film "Minority Report" nicht verstanden hast, denn in dem Film geht es darum , das selbst die "Täter" noch nicht wußten as Sie diese Tat evtl. ausüben werden, sondern das es andere Entscheiden, das diese "Täter" diese Tat vollziehen werden.

Hier liegt aber schon der Beweis vor, das Sie diese Tat vollziehen werden.

In anderen Gesetzesabschnitten ist schon der Versuch strafbar. Wie z.B. Mord oder Gewaltverbrechen.
Aber hier sind es ja nur Tiere,,,,

Glaubt denn einer der Befürworter, das das Tier an so etwas Spaß hat ?

[ nachträglich editiert von Arne 67 ]
Kommentar ansehen
31.12.2014 16:54 Uhr von Aw350m3
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Welcome to Jackass :D
Kommentar ansehen
31.12.2014 17:26 Uhr von mahoney2002
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Da hilft nur eine Therapie, der Stute bei zu bringen nach hinten mit beiden Hufen auszuschlagen so bald jemand sein Ding da rein stecken will und dann diesen Typen, für ein kleines Date einladen.
Das Pferd kann man schlecht da für verklagen.
Nennt man dann gäng BÄÄÄNG.

[ nachträglich editiert von mahoney2002 ]
Kommentar ansehen
31.12.2014 17:27 Uhr von TeKILLA100101
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@Arne 67

Schön, dass du das Prinzip nicht verstanden hast, Menschen zu verurteilen, obwohl sie eine Straftat nicht begangen haben!

Davon abgesehen hat er es nicht versucht, sondern lediglich eine Anzeige geschaltet, die eventuell sogar irgendeiner zwischenmenschlichen perversen Sexpraktik zuzuordnen ist und nur falsch interpretiert wird, weil wir das nicht verstehen :-D

Nicht desto trotz kann es nicht richtig sein, jemanden nur deshalb zu bestrafen weil er irgendwas sagt, was er eventuell in die Tat umsetzen wird...

auch bei dem Film wird es den Menschen erstmal nur unterstellt... und dort ging es nicht nur um welche, die nicht wussten, dass sie staffällig werden würden.... Aber schön, dass DU den Film verstanden hast...

Wenn ich in einem Streitgespräch zu jemandem sage, er soll endlich still sein, sonst würde ich ihm die die Fresse hauen, kann ich auch nicht vorsorglich wegen Körperverletzung belangt werden, nur für das drohen halt...

Da aber das "androhen" von Pferdesperma Trinken und besamen von Stuten (wobei hier eben auch menschliche Frauen gemeint sein könnten) wohl kaum strafbar ist, kann man hier auch niemanden verurteilen und das ist auch gut so! Das würde sich ganz schnell auf andere Bereiche ausweiten...


Edit: das Foto von dem Pferd is übrigens lustig :-D Das grinst so ^^

[ nachträglich editiert von TeKILLA100101 ]
Kommentar ansehen
31.12.2014 17:36 Uhr von Jlaebbischer
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Ist es schlimm, wenn man den Typen zu sich in den Stall einlädt und er dann einen "kleinen Unfall" mit einer Mistforke hat?
Kommentar ansehen
31.12.2014 18:34 Uhr von TragischerEinzelfall
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
war nicht letzten toleranzwoche in deutschland ? im deutschlandfnk wurde um toleranz und akzeptanz für zoophile gebeten ^^^
Kommentar ansehen
31.12.2014 18:37 Uhr von Arne 67
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@ TeKILLA100101

Wenn ich aber mit einer Pistole in die Bank rein stürm.... Dann ist es Automatisch eine Straftat, obwohl ich ja noch gar nichts getan hab.
Es kann ja auch sein, das ich nur vor der Sonne Schutz gesucht hab. Wer weiß es denn?

Wie schon einmal geschrieben, das trinken von irgend welchen Flüssigkeiten mag zwar sein Geschmack treffen aber ich muss damit nicht einverstanden sein.

Das steht ja auch nicht unter Strafe.

Wenn ich aber in Deinem besagten Streitgespräch ein Messer raus hole und es mit Deinen besagten worten auf Dich richte, dann sicherlich nur weil ich Dir das Messer zeigen will. So Deine Meinung?

Und mit dem Pferdefoto hast Du recht das Pferd grinst, so als wolle es über solche Konversationen lachen.

@ TragischerEinzelfall

Toleranzwoche ist nett, doch wer war zu den Stuten die letztes und auch dieses Jahr auf den Wiesen und Weiden aufgeschlitzt wurden "tolerant" ? Die wollten doch nur in aller Bescheidenheit Ihre ungeborenen Fohlen zur Welt bringen.

[ nachträglich editiert von Arne 67 ]
Kommentar ansehen
31.12.2014 18:52 Uhr von kloetenpony
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Mich hatte das Schwein auch schon!
Kommentar ansehen
31.12.2014 19:05 Uhr von CrazyWolf1981
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Kann es sich nicht einfach um einen Scherz gehandelt haben? Ich meine wer inseriert so etwas in einer Zeitung? Wenn er wirklich so blöd wäre, müsste man ihn ja an den Kontaktdaten dran bekommen. Zum Schein drauf eingehen und wenn er auftaucht, schnappen.
Kommentar ansehen
31.12.2014 23:37 Uhr von ZiemlichBelanglos
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Die Polizei könne allein wegen der Suche des Mannes nicht einschreiten und mahnt daher zur Vorsicht."

Das heißt, die haben den noch gar nich gefunden oder wie? xD
Na dann; einfach ne aufreizende Stute an den Straßenrand gestellt als Köder. Zieht immer ;)
Kommentar ansehen
31.12.2014 23:46 Uhr von Brain.exe
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Was ist ein Pferdeschänder? Wie kann man ein Pferd schänden? Wir essen Pferde, jeden Tag, ist das nicht viel schlimmer? Soll der Typ doch Pferde rammeln und mehr. Was hat das jemanden zu interessieren?
Kommentar ansehen
01.01.2015 00:47 Uhr von 1199Panigale
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was für eine verschobene Welt
Kommentar ansehen
01.01.2015 07:49 Uhr von jpanse
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@intensity
Gibs auf...das will hier keiner wissen...muss doch jeden Abend das Schnitzel auf den Teller, frühs die wurst und am Mittag die Schinken oder Salamipizza.

Aber man isst ja nicht viel Fleisch, nur drei mal täglich...

Wie hat mal ein bekannter deutscher Schauspieler gesagt...die sollten mal in die Schlachthöfe große Fenster einbauen....
Früher gab es mal den Begriff Sonntagsbraten, heute ist das ein Werktagsbraten.
Kommentar ansehen
01.01.2015 08:46 Uhr von mort76
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Intensity,
"totgeschweiegen" trifft es nicht ganz- der Protest ist vielstimmig, umfangreich und laut, aber man will ihn einfach nicht hören.
"Sind ja alles Ökospinner..."

Wenn ich an den entsetzten Aufschrei denke allein wegen des Vorschlags eines vegetarischen Taghs in der Woche...mein Gott, als gäbs nichts anderes zu essen...

Ich will auch nicht unbedingt auf Fleisch verzichten, aber so extrem wie heutzutage, wo einem eingeredet wird, es wäre unnatürlich und schädlich, wenn man nicht jeden Tag Fleisch ißt, brauche ich das echt nicht.
Kommentar ansehen
01.01.2015 11:54 Uhr von TeKILLA100101
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Arne 67

Wenn du in eine Bank rein stürmst, mit einer Waffe in der Hand, ist es doch noch keine Straftat, wenn du nur Schutz vor der Sonne gesucht hast?!
Welche Straftat soll das sein?

Auch wenn du in einem Streitgespräch ein Messer ziehst, machst du dich damit doch nicht strafbar!?!?!
Kommentar ansehen
01.01.2015 13:59 Uhr von superhuber
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@Brain.exe

"Wie kann man ein Pferd schänden? Wir essen Pferde, jeden Tag, ist das nicht viel schlimmer?"

Halt Stop! Soweit denken überfordert die meisten SN Leser. Die Tatsache, dass wir jeden Tag hunderttausende Tiere (Schweine, Hühner etc.) teilweise grausam schlachten, für unsere Burger, Döner und Braten ist natürlich akzeptabel, weil es fast alles konsumieren.

Wenn du aber mit einem Tier Sex hast, dann ist das Tier arm und muss beschützt werden. Die Polizei muss sich damit beschäftigen zumindest sobald ein Pferd tatsächlich "besamt" wurde.

Besser man schlachtet jetzt alle Pferde im Umkreis und macht Salami draus - dann ist die Moral der Masse gerettet.

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?