31.12.14 08:48 Uhr
 256
 

Gelsenkirchen: Kondom-Automat mit Böllern gesprengt

Am Montag gegen 15:20Uhr beobachtete eine Frau, wie ein Mann, auf der Schonnebecker Straße in Rotthausen auf einen Kondom-Automaten zuging. Kurz darauf hörte sie eine Explosion, woraufhin sie die Polizei verständigte.

Die alarmierten Beamten stellten fest, dass der an einer Hauswand befestigte Kondom-Automat gesprengt wurde, der Inhalt auf dem Gehweg lag und nur noch der Rahmen an der Hauswand hing. Die Front des Automaten wurde durch die Wucht gegen einen PKW geschleudert, welcher erheblich beschädigt wurde.

Die polizeilichen Ermittlungen führten zu einem 26-jährigem Gelsenkirchener, der zugab, einen "Böller" in den Ausgabeschacht des Automaten geworfen zu haben. Nach seiner Vernehmung wurde der alkoholisierte Mann aus dem Polizeigewahrsam entlassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: osssssis
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kondom, Automat, Gelsenkirchen
Quelle: derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.12.2014 09:56 Uhr von Klopfholz
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
...und die Präser werden trotzdem noch verkauft. So n kleines Loch drin fällt doch gar nicht auf...

[ nachträglich editiert von Klopfholz ]
Kommentar ansehen
31.12.2014 10:14 Uhr von Schelm
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Oh, dann wird es jetzt für manche nix mehr mit "Knallen" in der Silvesternacht^^
Kommentar ansehen
31.12.2014 10:17 Uhr von architeutes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Safer Bums.
Kommentar ansehen
31.12.2014 10:53 Uhr von TinFoilHead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ne Sensation, so am Jahresende, auf Sylvesternacht zugehend, noch nie passiert, sowas, rofl...
Kommentar ansehen
31.12.2014 12:56 Uhr von Nebelfrost
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das war sicher kein deutscher böller. der wäre nicht imstande, einen kondomaten zu sprengen.

der typ ist ein vollpfosten. am besten gleich mal dem typen einen FP3 in seine scheiß gusche stecken. solche leute regen mich einfach nur noch auf. das sind subjekte, die in unserer gesellschaft nichts verloren haben. denn solche typen sind auch schuld, dass in deutschland das feuerwerk immer weiter eingeschränkt und entschärft wurde, obwohl das letztlich kontraproduktiv ist und solche vorfälle deswegen letztlich nicht verhindert werden und stattdessen nur vernünftige menschen dadurch bevormundet und kriminalisiert werden.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser
Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?