30.12.14 16:25 Uhr
 393
 

Leipzig: Sternmarsch gegen den Fremdenhass

Kirchen, Bürgerbündnisse und das Aktionsnetzwerk "Leipzig nimmt Platz" haben in Leipzig dazu aufgerufen, am 12. Januar eine deutliche Stimme gegen den geplanten Protestmarsch der sogenannten Legida, das Leipziger Gegenstück zur Dresdner Pegiga-Bewegung, zu erheben.

Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD), alle Bürgermeister, etliche Stadträte, Gewerkschafter, Wirtschaftsvertreter, Kirchenleute und Künstler haben bereits ihre Unterstützung und Teilnahme zugesagt. "Wir werden in Leipzig am 12. Januar eine breite Gegenbewegung auf die Beine stellen", so der Oberbürgermeister.

Sieben Gegenveranstaltungen sind bisher angemeldet, die in einem Sternmarsch enden sollen. Mehr als 5.000 Gegendemonstranten werden erwartet. Das Legida-Bündnis rechnet hingegen nur mit um die 3.000 Demonstranten für ihre Sache.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Eraendil
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Leipzig, Pegida, Fremdenhass, Legida
Quelle: dnn-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama warnt Donald Trump in seiner letzten Rede vor Invasionen
Thailand: Regierung leitet Ermittlungen gegen BBC wegen Majestätsbeleidigung ein
US-Wahlauszählung: Hillary Clinton liegt nun sogar 2,7 Millionen Stimmen vorne

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.12.2014 16:46 Uhr von Klopfholz
 
+30 | -15
 
ANZEIGEN
Und wenn es keine 5000 werden kauft man noch ein paar dazu. So wie in Dresden.
Kommentar ansehen
30.12.2014 16:47 Uhr von asianlolihunter
 
+15 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.12.2014 16:53 Uhr von asianlolihunter
 
+9 | -15
 
ANZEIGEN
Ich warte immer noch auf eine quelle...
Kommentar ansehen
30.12.2014 17:00 Uhr von Klopfholz
 
+11 | -7
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.12.2014 17:01 Uhr von asianlolihunter
 
+8 | -13
 
ANZEIGEN
Ich sagte eine vernünftige quelle

edit: Moment, da werden ja nur 3 Leute gesucht für Ballons. Wo soll da jetzt der große beweis sein?

[ nachträglich editiert von asianlolihunter ]
Kommentar ansehen
30.12.2014 17:20 Uhr von RainerLenz
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
@asianlolihunter

"Moment, da werden ja nur 3 Leute gesucht für Ballons."

3 Personen pro Heliumflasche ;)
Kommentar ansehen
30.12.2014 17:50 Uhr von Stray_Cat
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Und was zahlen die diesmal den Teilnehmern?
Kommentar ansehen
30.12.2014 19:15 Uhr von KlötenInNöten
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
.. "Legida"? Legastheniker gegen Islamisierung des Abendlandes? Ich habe "Legida" jetzt auf den ersten Blick nicht als "Gegenbewegung" erkannt.
Kommentar ansehen
30.12.2014 20:33 Uhr von el_vizz
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@atze: "Und Zuwanderer z.B. aus dem Kosovo sind keine politisch verfolgten Menschen, sondern Wirtschaftsmigranten."

Viel Spaß beim Lesen: http://www.tagblatt.de/...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt
Trump-Forderung nachgekommen: Apple-Zulieferer Foxconn plant Investition in USA
Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?