30.12.14 15:31 Uhr
 706
 

Ebola-Epidemie wurde wohl durch Fledermäuse ausgelöst

In Westafrika sind bereits über 7.700 Menschen durch Ebola ums Leben gekommen (ShortNews berichtete).

Eine Gruppe von Wissenschaftlern unter der Leitung des Berliner Robert-Koch-Instituts ist jetzt zu dem Ergebnis gekommen, dass die Ebola-Epidemie wohl durch eine Insektenfressende Fledermausart (Mops condylurus) in Guinea begonnen hat.

Laut einem Untersuchungsbericht in der Fachzeitschrift "EMBO Molecular Medicine" wurde wohl ein zwei Jahre alter Junge durch diese Fledermäuse angesteckt. Er war der erste Mensch, bei dem Ebola festgestellt wurde und gilt als Beginn der Epidemie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Ebola, Epidemie, Fledermaus
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?