30.12.14 15:27 Uhr
 156
 

Fußball/FC Barcelona: Transferverbot bleibt bestehen - Einspruch abgeschmettert

Der Weltverband FIFA hatte dem FC Barcelona verboten, die nächsten beiden Transferperioden Spieler zu verpflichten.

Dagegen legten die Katalanen Einspruch beim Internationalen Sportgerichtshof CAS ein. Doch dieser schmetterte den Einspruch ab.

Auf der Webseite des FC Barcelona war zu lesen, dass man völliges Unverständnis für das Urteil habe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Barcelona, Einspruch
Quelle: goal.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ousmane Dembélé soll auf Anweisung von FC Barcelona streiken
Fußball: Neymar besteht auf 26-Millionen-Euro-Prämie von FC Barcelona
Fußball: Neymar bezahlte 222 Millionen Euro Ablöse an FC Barcelona selbst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ousmane Dembélé soll auf Anweisung von FC Barcelona streiken
Fußball: Neymar besteht auf 26-Millionen-Euro-Prämie von FC Barcelona
Fußball: Neymar bezahlte 222 Millionen Euro Ablöse an FC Barcelona selbst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?