30.12.14 13:38 Uhr
 115
 

Osthessen: Vier Tote und 40 Verletzte bei Busunfall auf der A 4

Bei einem Busunfall auf der A 4 sind nach Angaben der Polizei vier Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 40 weitere Insassen wurden verletzt. An Bord waren Senioren aus Baden Württemberg.

Offenbar löste ein Autofahrer die Katastrophe aus: Der Wagen kam zwischen dem Autobahndreieck Kirchheim und der Anschlussstelle Bad Hersfeld ins Schleudern und prallte gegen den Bus.

Der Busfahrer verlor die Kontrolle über das Fahrzeug, der Bus durchbrach die Leitplanke und stürzte etwa 50 Meter eine Böschung hinunter. Die Autobahn in Richtung Erfurt wurde voll gesperrt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marc01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tote, Verletzte, Busunfall
Quelle: hr-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht
USA: 18-Jährige baut wegen Handy in Unfall - Dann filmt sie sterbende Schwester
AfD-Politiker wegen mutmaßlicher Attacke auf Mainz-05-Fans vor Gericht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.12.2014 16:34 Uhr von fraro
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Und mal wieder als Auslöser ein BMW-Fahrer!
Warum wissen diese "Fahrer" nicht, dass ihr Wagen mit Heckantrieb bei schlechten Strassenverhältnissen gefährlich ist? Ach so, das soll die Elektronik richten...

Komischerweise, sobald es glatt ist, sehe ich zuerst BMWs im Strassengraben oder an Masten/Ampeln.
Und ironischerweise macht ein Autohaus seit Jahren mit folgendem Spruch Werbung: "Für einen BMW gibt es kein schlechtes Wetter, es wechselt nur öfter". Man sollte die verklagen.

Zur News: einfach nur traurig, wenn durch Selbstüberschätzung eines Menschen so viele Andere getötet und verletzt werden. Schade, dass die Leitplanken den Bus nicht aufhalten konnten.
Kommentar ansehen
30.12.2014 16:38 Uhr von Arne 67
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Und wer von den vielen Fahrern war jetzt zu schnell unterwegs?
Kommentar ansehen
30.12.2014 16:48 Uhr von fraro
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ Arne 67

Ich schäzte mal, wie in der Quelle zu sehen ist, der/die Fahrer/in eines 1er BMWs.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht
Leben des exzentrischen Modemachers Rudolph Moshammer wird verfilmt
USA: 18-Jährige baut wegen Handy in Unfall - Dann filmt sie sterbende Schwester


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?