30.12.14 09:35 Uhr
 829
 

"AgreeDo"-App sorgt für eine Reduzierung von Geschäftstreffen

Die neue App "AgreeDo" soll die Anzahl von Meetings reduzieren. Sie funktioniert dafür wie ein Meeting, allerdings wird kein Konferenzraum gebraucht und eine Anwesenheitspflicht gibt es auch nicht.

Nach einem Test der App durch die Andreas Schmid Logistik AG stellte sich heraus, dass Meetings komplett eliminiert werden konnten. Man müsse sich nicht mehr in Besprechungen treffen sondern könnte ganz nebenher Ergebnisse erarbeiten.

Die App erstellt außerdem nebenbei ein Protokoll mit den wichtigsten Ergebnissen. Dies kann dann für das nächste Meeting genutzt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: App, Treffen, Reduzierung
Quelle: business.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern
EU-Kommission: Nervige Cookie-Warnungen sollen wieder weg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.12.2014 09:53 Uhr von Havana...
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die News hört sich an, als solle das ein Vorteil sein. Ich persönlich finde es eher nachteilig, wenn man sich nicht mehr persönlich sieht. Persönliche Kontakte sind doch das A und O in der Geschäftswelt.
Kommentar ansehen
30.12.2014 16:15 Uhr von TomHao
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Seit wann wird in Meetings irgendwas erarbeitet? Das nennt man dann "Workshop". In einem Meeting werden Ergebnisse vorgestellt und Handlungsentscheidungen gefällt.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Sechs Touristen beim Absturz eines Heißluftballons verletzt
Nürnberger Faschingsprinz sitzt wegen Rauschgifthandel in Untersuchungshaft
Australien: Prozess - Mutter lässt drei Kinder absichtlich ertrinken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?