30.12.14 09:02 Uhr
 9.058
 

USA: 89-jähriger Mann hat echten Weihnachtsbaum seit 1974 nicht mehr abgebaut

Im Jahre 1974 hat der heute 89-jährige Neil Olson einen Tannenbaum zu Weihnachten geschmückt und bis heute nicht entsorgt. Kurz nachdem er mit seinen sechs Kindern unter diesem Baum gefeiert hatte, mussten zwei von ihnen in den Vietnam-Krieg ziehen.

Der Vater schwor sich, dass er diesen Weihnachtsbaum erst abbauen würde, wenn alle seine sechs Söhne erneut unter dem Baum zusammenfinden würden. Bis heute, 40 Jahre später, ist das nicht geschehen, obwohl alle Söhne am Leben sind.

Grund dafür ist, dass der älteste Sohn seit seinem Kriegseinsatz schwerbehindert ist und nicht nach Hause reisen kann. Doch der Vater gibt die Hoffnung nicht auf, dass er eines Tages unter dem noch immer geschmückten Baum mit seinen Söhnen sitzen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ProCrushial
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Mann, Weihnachtsbaum
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.12.2014 09:30 Uhr von Arne 67
 
+27 | -8
 
ANZEIGEN
Wass für ein Müll ! Wieso kann einSchwerbehinderter keine Reise antreten? Gibt es denn in der USA keine Behindertentransporte?
Kommentar ansehen
30.12.2014 09:56 Uhr von rubberduck09
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Der Baum dürfte mit Nadeln jetzt auch langsam durch sein...
Kommentar ansehen
30.12.2014 11:57 Uhr von funi31
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Erinnert mich an den Film "Nicht nur zur Weihnachtszeit" (Frieden, Frieden, Frieden,....)
Kommentar ansehen
30.12.2014 12:35 Uhr von NilsGH
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
@ Arne 67:

Sicher gibt es die. Bezahl das aber mal.

Die USA behandeln ihre "Veteranen", die sie oberflächlich immer so hoch halten, wie Dreck. Mickrige Kriegsversehrtenrente knapp über der Wohlfahrt, keine Krankenversicherung, ...

Der alte Mann wird dafür auch kein Geld haben, schätze ich.

Und unter Umständen ist er wirklich so körperlich oder geistig eingeschränkt, dass ihm eine weite Reise nicht zuzumuten ist. Weißt du eigentlich, was im Vietnamkrieg alles für Chemikalien eingesetzt wurden? Nur als ein Beispiel ...
Kommentar ansehen
30.12.2014 16:02 Uhr von opheltes
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
In den 40 jahren waere er zu Fuss auch angekommen.
Kommentar ansehen
30.12.2014 16:03 Uhr von AeolusAella
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Den Weihnachtsbaum in den Van werfen und ab zum Sohn.
Kommentar ansehen
30.12.2014 17:10 Uhr von Brain.exe
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Und damit geht er jetzt an die Öffentlichkeit um ein bisschen Geld abzustauben. Top.
Kommentar ansehen
30.12.2014 17:35 Uhr von Carangano
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Müsste der Baum nicht schon durch die Decke geschossen sein? Naja,wenn er dann noch ein wenig wartet kann er ja eine Arche daraus machen.
Kommentar ansehen
30.12.2014 22:23 Uhr von MR.Minus
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
gääähn wen juckts???
Kommentar ansehen
02.01.2015 05:32 Uhr von advicer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Opa von den Hoppenstedts hat also recht! "Früher war mehr Lametta"! :-)

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?