29.12.14 18:03 Uhr
 8.070
 

Bielefeld: Jugendliche gehen auf Koran-Verteiler los

Am Samstagnachmittag waren einige Personen dabei, in der Bielefelder Fußgängerzone den Koran zu verteilen.

Nach kurzem Wortwechsel wurden die Verteiler von einer Gruppe schwarz gekleideter Jugendlicher getreten und geschlagen.

Die Angreifergruppe bestand aus etwa acht bis zehn Jugendlicher. Die Polizei sucht nun nach Zeugen dieser Auseinandersetzung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jugendliche, Bielefeld, Schlägerei, Koran, Verteiler
Quelle: westfalen-blatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

70 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.12.2014 18:05 Uhr von kloetenpony
 
+151 | -48
 
ANZEIGEN
Selber Schuld so ein Mist verteilt man ja auch nicht!
Schon gar nicht in Deutschland.
Kommentar ansehen
29.12.2014 18:07 Uhr von architeutes
 
+28 | -15
 
ANZEIGEN
Mönche.
Kommentar ansehen
29.12.2014 18:13 Uhr von derlausitzer
 
+5 | -40
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.12.2014 18:20 Uhr von Jolly.Roger
 
+24 | -13
 
ANZEIGEN
Sie suchen mitten in der Fußgängerzone nach "Zeugen" für diesen Vorfall....?

Alles klar...^^
Kommentar ansehen
29.12.2014 18:27 Uhr von architeutes
 
+20 | -20
 
ANZEIGEN
Die vielen neuen User von Dezember 2014 machen mich misstrauisch , hier wird man mittlerweile Paranoide bei SN , wenn dieser Kommentar auch gelöscht wird gehe ich zum Doc.
Kommentar ansehen
29.12.2014 18:54 Uhr von ruediger18
 
+14 | -32
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.12.2014 19:19 Uhr von Arne 67
 
+5 | -14
 
ANZEIGEN
Jetzt verkloppen IS - Anhänger die Verteiler des Korans..... Gt sag ich da nur ! Anscheinend hat der Koran nichts mehr mit der IS zu tun.....

Ansonsten hoffe ich doch das es den Verteilern, die ja nur Kanonanfutter sind. wieder besser geht.
Kommentar ansehen
29.12.2014 19:37 Uhr von Freddy_Vorhees
 
+14 | -41
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.12.2014 19:44 Uhr von Suffkopp
 
+36 | -11
 
ANZEIGEN
Ich schätze mal da wird sich keiner melden.

Es ist auch ein Kreuz wenn man diese bärtigen Koranverteiler da stehen sieht und weiß genau aus welchem Grund sie das eigentlich tun. Aber sie tun mit dem Verteilen leider nichts gesetzesuntreues. Wenn sie doch wenigstens ehrlicherweise etwas hasspredigen würden - dann hätte Bielefeld die endlich von der Backe - mit Glück.

Aber halt - Bielefeld gibt es ja nicht.

[ nachträglich editiert von Suffkopp ]
Kommentar ansehen
29.12.2014 19:53 Uhr von Knutscher
 
+17 | -9
 
ANZEIGEN
@ newsleser54

Interessant, Mir ist aber kein Fall bekannt, bei dem Zeugen Jehovas verkloppt wurden !?!?
Kommentar ansehen
29.12.2014 19:59 Uhr von Stray_Cat
 
+32 | -9
 
ANZEIGEN
Oh ja, die Koranverteiler müssen dringend vor Abwehrmaßnahmen geschützt werden.

Ich schlage vor, die deutsche Polizei übernimmt demnächst selbst die Verteilung des Korans.

Wobei ich mich ernsthaft frage, wieso Muslims überhaupt wollen, dass sich Nicht-Muslims über das volle Gewaltpotential des Korans informieren können. Das muss in ihren Augen doch kontra-produktiv sein.
Kommentar ansehen
29.12.2014 20:03 Uhr von Viruales
 
+32 | -13
 
ANZEIGEN
Weltoffene Menschen friedlich verteilen ?? dann geh ich mal nach Saudi Arabien oder sonst ein Islamisches land und verteile mal friedlich die Bibel mal schauen was dann passiert.

Aber die europäer müssen tollerant sein und sobald irgendetwas passiert heist es Nazis so ein blödsinn bin selber Ausländer und lebe seit 15 Jahren hier und hab nie Probleme mit den Deutschen gehabt

Und klar die Kultur voller Herzlichkeit und liebe beibringen so wie Zwangsheirat Ehrenmorde und anderen Glauben aufzwingen

wers glaubt ..........
Kommentar ansehen
29.12.2014 20:04 Uhr von 1199Panigale
 
+30 | -11
 
ANZEIGEN
Diese ganze Islam Diskussion wird bei uns noch ziemlich hässlich werden. Ich bin mal auf den BigBang gespannt :/
Kommentar ansehen
29.12.2014 20:14 Uhr von ghostinside
 
+14 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.12.2014 20:58 Uhr von derby11
 
+20 | -11
 
ANZEIGEN
Islam hin oder her,
die haben sich mit ISIS ihr eigenes Grab geschaufelt!
Islam gilt nun als eine die Menschenwürde verachtende, als eine barbarische, als eine zynische Diktatur!
Und mit genau dieser Klientel haben wir Deutsche bereits genügend Erfahrung gemacht!
Es wurde uns darauf hin zurecht gelehrt: wehret den Anfängen!
Und genau das wird z.Zt. getan!

Wehret den Anfängen! Damit hinterher keiner sagen kann: warum ist das passiert? Hättet ihr mal...

Das braucht die Menschheit nicht noch einmal!

[ nachträglich editiert von derby11 ]
Kommentar ansehen
29.12.2014 21:12 Uhr von Pavlov
 
+14 | -22
 
ANZEIGEN
Aha, jetzt sind schon alle Leute, die einen Koran verteilen Extremisten.

Und wer automatisch Gewalt fordert, seid ihr euch sicher das DIE die Extremisten sind, und nicht vllt. ihr, weil ihr ihnen das freie Recht verbieten wollt?
Kommentar ansehen
29.12.2014 21:18 Uhr von Anonymus1956
 
+8 | -11
 
ANZEIGEN
Diese Penner würden auch verkleidet ne alte Omma die Tasche rauben. Natürlich nur im Rudel. Das ist dann besonderer Mut. Habe ich schinmal gehört,dass die Zeugen Jehovas beim Verteilen des Wachturms verprügelt worden sind? Nein! Aber diese Zeugen sind auch ne gefährliche Sekte. Ich finde das auch nicht gut mit dem Koran verschenken auf offener Strasse. Aber es wird vom Gesetz gedultet und daher haben es wir als Bürger dieses Landes auch zu akzeptieren. Aber diese "jungen Helden" sind Vollpfoste. Heute die Koranleute verprügeln und morgen wenn s sein muss halt einen Obdacjlosen.Hauptsache Randale und Gegröle. Die sind doch kein Haar besser als die die sie verprügeln. Das Bild des Biersaufenden,pöbelden Deutschen wird von den hochgehalte. Aber malle ist fest in deutscher Hand. Schliesslich zahlen diese Barbarenhorden dafür sich dort wie Besatzer zu verhalten. Und die,die hier das für so toll halten sitzen hinter ihrem warem Ofen und beklatschen diese Scheisse noch. Dieses Land wird nicht durch Auslänger assozial sondern durch die Einheimischen selbst.
Kommentar ansehen
29.12.2014 21:25 Uhr von shadow#
 
+20 | -20
 
ANZEIGEN
Prügelnde Nazi-Horden ziehen durch die Straßen und die Idioten jubeln.
Wenn es das nächste Mal keine Salafisten erwischt, sondern Frauen geschlagen werden weil sie Kopftuch tragen, findet ihr das dann immer noch gut?
Kommentar ansehen
29.12.2014 21:30 Uhr von TinFoilHead
 
+19 | -8
 
ANZEIGEN
Wie leicht doch in D das Volk gegeneinander aufzuhetzen ist, um von den wahren Verursachern allen Übels abzulenken, damit niemand auf die Idee kommt, die wirklich Verantwortlichen für die Wut der Bürger zur Rechenschaft zu ziehen.
Und diese Wut kommt von der immer weiter steigenden Ungerechtigkeit zwischen Arm und Reich, und sonst nirgends her.
Oder waren alle auch alle auf Moslemhass, vor 9/11???
Kommentar ansehen
29.12.2014 21:31 Uhr von syndikatM
 
+10 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.12.2014 21:32 Uhr von derby11
 
+10 | -16
 
ANZEIGEN
Das Problem Islam ist doch viel tiefer verwurzelt als du auch nur im Geringsten ahnst!

Warum , um Allah Willen, nehmt ihr Islamisten nicht einheitlich die gebotene Missachtung der ISIS ein?

Weil ihr Hass gegen die unsrige christlich geprägte Lebenseinstellung habt, von welcher ihr in unserem Land profitiert!

Und das ist mehr als un-dankenswert!

Es bedarf keiner weiteren Worte, denn ihr wisst innerlich, dass Dankbarkeit und Barmherzigkeit nicht selbstverständlich sind, erst wenn ihr diese Tugenden selbst lebt, weil ihr sie ja bereits durch uns erlebt habt, könnt ihr Frieden schliessen und mit uns EINS sein!

[ nachträglich editiert von derby11 ]
Kommentar ansehen
29.12.2014 21:43 Uhr von silent_warior
 
+13 | -13
 
ANZEIGEN
Diese Koranverteiler machend das doch nicht um nur den Glauben unter die Menschen zu bringen, die suchen doch dumme, leicht manipulierbare Menschen für den "heiligen" Krieg.
Kommentar ansehen
29.12.2014 21:56 Uhr von mrbully
 
+10 | -14
 
ANZEIGEN
Da zeigt sich wieder die "christliche",agressive,terroristische, europäische "Kultur".Aber selber überall auf der Welt Terrorsoldaten schicken die Länder überfallen,ausbluten lassen,foltern,morden,vergewaltigen,massakrieren und nonstop terrorisieren,aber dann auf die anderen mit dem Finger zeigen!!!Auch so abgrundtief dämliche Kommentare von so Gehirnlosen paranoiden fanatischen proeuropäischen Vollpfosten wie Selber Schuld so ein Mist verteilt man nicht.Was für ein psychisch Gestörter Vollidiot schreibt sowas,häää???Immer noch die selben Vollpfosten wo vor 60 Jahren Millionen von Unschuldigen Menschen vernichtet haben,wollen jetzt wider das selbe Theater wieder spielen.Aber die Muslime sind definitv die falschen "Opfer" dafür!!!
Kommentar ansehen
29.12.2014 22:09 Uhr von Osiso
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
Bis irgend wann die Kopfe von den Fliegen.
Ja dann kommt das totale Kartoffelsalat.
Kommentar ansehen
29.12.2014 22:21 Uhr von derby11
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Sorry, aber welcher Christ verteilt in unserem eigenen deutschem Lande die Bibel?

Refresh |<-- <-   1-25/70   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?