29.12.14 17:31 Uhr
 182
 

Hans-Peter Friedrich bekommt Unterstützung von Bosbach

Nach der Kritik von Hans-Peter Friedrich an Angela Merkel über deren Umgang mit der AfD, wurde Friedrich von vielen Größen der CDU kritisiert. Es gibt aber nicht nur Kritiker.

Unter anderem Wolfgang Bosbach, Hans Michelbach, Carsten Linnemann oder Thomas Goppel kritisieren den Umgang der CDU mit ihrer konservativen Wählerschaft.

Anstatt der SPD und den Grünen ihre Themen wegzunehmen, solle man konservative Themen pflegen und dieses Feld nicht der AfD überlassen.


WebReporter: derlausitzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, CDU, Unterstützung
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.12.2014 18:14 Uhr von TragischerEinzelfall
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
So langsam lassen die Politiker ihre Masken fallen und zeigen ihr Faschistisches Gesicht.

Pegida ist zusammen mit der AfD die größte Gefahr seit 33

[ nachträglich editiert von TragischerEinzelfall ]
Kommentar ansehen
29.12.2014 20:58 Uhr von Knutscher
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Lustig. Jetzt streiten sich die rechten Parteien schon um Wähler und Themen XD

[ nachträglich editiert von Knutscher ]
Kommentar ansehen
29.12.2014 21:37 Uhr von TinFoilHead
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hans-Peter Friedrich bekommt Unterstützung von Bosbach

HaPe Friedrich, wo kommt der denn auf einmal wieder her, aus welcher Versenkung. Jetzt jubeln sie ihm alle zu, weil er Merkel kritisiert hat. Hurra ;-(
Wer macht das nicht, ausser bei "Volksvertreters", die eh alle im gleichen Elfenbeinturm sitzen, und sich im Stile von Krähen nicht gegenseitig die Augen herauspicken.

Ich sehe HP Friedrich nur als US-gesteuerten Überwachungsapparatfanatiker, der uns jede Menge Scheisse eingebrockt hat, Überwachungstechnisch. Bzw. seine Laiendarsteller-Rolle gerne gespielt hat.

Soll er doch bitte wieder in die Höhle kriechen, in die er sich bis jetzt verkrochen hatte!

[ nachträglich editiert von TinFoilHead ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?