29.12.14 15:05 Uhr
 329
 

Schweiz: "Sozialstaat" nur möglich, weil viele Berechtigte auf Sozialhilfe verzichten?

Die Wirtschaftsprofessorin Monika Bütler von der Universität St. Gallen in der Schweiz stellte jetzt eine gewagte Theorie auf.

Ihrer Ansicht nach funktioniert der Schweizer Sozialstaat nur noch, weil viele Menschen, die ein Anrecht auf Sozialleistungen hätten, diese aus Scham nicht wahrnehmen würden.

Nur weil eben diese Hemmungen bei vielen Bestehen, sind die umfangreichen Sozialleistungen in der Schweiz überhaupt noch finanzierbar.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Schweiz, Sozialhilfe, Sozialstaat
Quelle: 20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein
FDP plant Verfassungsklage im Falle von beschränktem Soli-Abbau
Witwe von Altkanzler Helmut Kohl klingt verbittert: "Ich gelte als Monster"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.12.2014 16:08 Uhr von quade34
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Ist bei uns auch so. Wenn Rentner einen Zuschuss nach geltendem Recht einfordern, werden sie erst mal vom Amt ausgezogen und geplündert. Deshalb lassen viele die Finger davon und der Staat spart.
Kommentar ansehen
29.12.2014 17:47 Uhr von einerwirdswissen
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn gegen Harz IV-ler gehetzt wird, dann trauen sich auch viele nicht benötigte Gelder zu beantragen.
Kenne Fälle (ehemalige Aufstocker), da wird geknausert und gespart, nur um die Schikanen der Jobcenter zu entgehen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet
Einlass nur für Frauen bei kommender K.I.Z.-Tour


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?