29.12.14 10:59 Uhr
 592
 

Scharfe Kritik für Film "Exodus: Gods and Kings"

Ridley Scotts neuer Film "Exodus: Gods and Kings" ernte von Experten scharfe Kritik, die unter anderem von dem Historiker Richard Carrier gestützt wird, der die verfilmte Bibel-Geschichte von Moses als die schlechteste Verfilmung aller Zeiten darstellt.

Vor allen Dingen wird der Film auch daher kritisiert, weil in den meisten Darsteller-Positionen fast nur Weiße die Rolle übernommen haben.

Dabei ist anscheinend der Versuch gescheitert, eine alte Bibel-Geschichte neu zu verfilmen und diese auf moderne Art dem Zuschauer historisch gerecht zu präsentieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ScienceCrazy
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Kritik, Gods and Kings
Quelle: wired.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.12.2014 12:10 Uhr von news_24
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das es nur weiße damals dort gab stimmt, aber was garnicht geht, dass von Göttern gesprochen wird, obwohl es nur einen Gott gibt.
Kommentar ansehen
30.12.2014 15:54 Uhr von derlausitzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oder ist das der Grund: http://www.t-online.de/...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?