29.12.14 08:22 Uhr
 4.018
 

Schweden: Falsches Weihnachtsgeschenk - Sohn zeigt seine Mutter bei der Polizei an

Ein 36-jähriger Mann aus Südschweden hat am zweiten Weihnachtstag seine Mutter bei der örtlichen Polizei angezeigt, weil diese ihm einen "knallgelben" Pullover geschenkt hatte.

Wie die Zeitung "Kvällsposten" berichtet, haben die Polizeibeamten pflichtgemäß das "Verbrechen" aufgenommen. Mit dem Hinweis: "Wir werden das nicht weiter untersuchen", wurde der Fall abgeschlossen.

Unklar bleibt, ob die Farbe des Pullovers oder der Pulli selbst als Weihnachtsgeschenk zur Anzeige bei der Polizei führte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marc01
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Mutter, Sohn, Schweden, Weihnachtsgeschenk
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Düsseldorf: Supermarkt-Räuber fällt während Überfall in Ohnmacht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.12.2014 09:14 Uhr von Werner36
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
kinder können manchmal so dreist sein. ich habe teilweise von der familie so unschöne geschenke bekommen, dennoch habe ich mich herzlich bedankt und freute mich, dass man an mich gedacht hat. lieber ein schlechtes geschenk, als gar keins

vor 2 jahren oder so habe ich von meiner großmutter einen 1A Discman mit 30 sekunden vorbuffer-funktion bekommen. laut aussage des verkäufers ist das heute wohl hip & cool. in 70 jahren werde ich das ungeöffnet als sammlerstück verkaufen und reicher sein,als jemals zuvor und das wäre ohne meine oma niemals möglich gewesen. vllt klappt das ja auch mit dem knallgelben pullover. man kann ja nie wissen.

das mit dem discman ist wohl nur wunschdenken, aber ich glaube weiterhin fest daran

[ nachträglich editiert von Werner36 ]
Kommentar ansehen
29.12.2014 10:34 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Bei uns hätte das die Polizei nicht aufgenommen. Schließlich wurde niemand geschädigt - und ein Anrecht auf ein Geschenk existiert weder im BGB noch im StGB.
England eben.
Kommentar ansehen
29.12.2014 10:38 Uhr von Dafuq1990
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ich würd ihn dafür anzeigen, dass er mich anzeigt.
Kommentar ansehen
29.12.2014 11:00 Uhr von merjon
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ThomasHambrecht


Diesmal waren es ausnahmsweise die Schweden und kein Engländer ;)
Kommentar ansehen
29.12.2014 11:26 Uhr von MRaupach
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe SOCKEN bekommen von meiner Mutter...

evtl sollte ich sie auch anzeigen...

Aber dafür mag ich sie zu sehr ;)
(wenn auch nicht die Socken)
Kommentar ansehen
29.12.2014 11:26 Uhr von MRaupach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Edit: Doppelpost Sorry...

KA warum... ;(

[ nachträglich editiert von MRaupach ]
Kommentar ansehen
29.12.2014 11:30 Uhr von Humpelstilzchen
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Bei Müttern mit ihren Söhnen war es schon immer so, das die Mamas so ihre ganz speziellen Vorstellungen haben!
Und wenn der Mama der Geschmack des Sohnes nicht gefällt, wer setzt sich da wohl durch, hä???
Kenne ich selber zu genüge und bin als Teen auch oft genug mit Sachen rum gelaufen, die meine Mama mir ausgesucht hat!
Einfach nur ätzend, und die meisten Mütter wissen echt nicht, was sie ihren Kindern damit antun!
Aber so sind sie eben, leider!!!
Von sowas wird auch der Begriff "Muttersöhnchen" abgeleitet, und in extremen Fällen gebirt das solch Härtefälle wie Diktatoren, deren Namen ich hier nicht erwähnen möchte!

[ nachträglich editiert von Humpelstilzchen ]
Kommentar ansehen
29.12.2014 12:20 Uhr von the_reaper
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
ein offensichtlich geistig behinderter mann macht etwas dummes/lustiges - und das ist dann eine news wert?
Kommentar ansehen
29.12.2014 19:08 Uhr von Humpelstilzchen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mal für ganz Dumme!
Vater früh verstorben oder schon lange von der Familie getrennt!
Der einzige Sohn wächst total verhätschelt und bevormundet bei der Mama auf, konnte nie erwachsen werden und ist nicht in der Lage eine Beziehung zu Frauen aufzubauen, oder seine Mama macht die Beziehung kaputt, weil Sie das nicht will oder Eifersüchtig ist oder was auch immer!
Der Sohn wird ständig bevormundet und hat nix zu melden!
Also vollkommen unselbsständig und psychosomatisch am Boden!!!
Da ist dann so eine Anzeige wegen eines gelben Pullovers sowas wie ein Hilfeschrei kurz vor dem Absaufen!
Kann jeder drüber denken wie er will; wer was weis, kann ja noch mal was dazu sagen!
Also bitte, wer seine Mama wegen sowas anzeigt, der hat doch ein totales Defizit, welches eigentlich Bände spricht!

[ nachträglich editiert von Humpelstilzchen ]
Kommentar ansehen
29.12.2014 23:11 Uhr von Arne 67
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Also fürs abtreiben ist es jetzt leider zu spät....
Kommentar ansehen
30.12.2014 16:54 Uhr von Humpelstilzchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@The_Insaint

Eigentlich gibt es für jedes Verhalten eine Erklärung, die mit etwas Verständnis auch nachvollziehbar ist!
Die Dinge, die gegen ein Verstehen sprechen, wären also sowas wie Intoleranz, Ignoranz, Vorurteile und dergleichen!!!
Wohl eine Grundvoraussetzung zur Teilnahme an gewissen Foren!
Kommentar ansehen
15.01.2015 16:28 Uhr von Monkey80
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klares Verbrechen der Mutter! Richtig so, Junge (36!!!)!!!

[ nachträglich editiert von Monkey80 ]

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Beschwerde von Muslima mit deren Argument abgelehnt
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?