28.12.14 17:10 Uhr
 316
 

Schweiz: Statt Bezahlung bekommt Taxifahrer Faustschläge

In der Nacht auf Samstag gegen 2:30 Uhr kam es in der Schweizer Stadt Thayngen SH zu einem unvermittelten Angriff auf einen Taxifahrer, so die Angaben der Schaffhauser Polizei.

Als der 56-jährige Fahrer seinem Fahrgast die Tür öffnete und nach seiner Bezahlung verlangte, reagierte der angetrunkene 25-jährige Mann daraufhin mit Faustschlägen.

Der Taxifahrer ergriff die Flucht in sein Auto. Als er weg fuhr, beschädigte der Betrunkene mit einem Tritt noch seine Fahrzeugtüre. Der 25-Jährige wurde noch in der Nacht von der Grenzwachtpatrouille angehalten und der Schaffhauser Polizei übergeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Spiderboy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz, Angriff, Taxifahrer, Bezahlung
Quelle: 20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Justiz: Immer mehr islamistische Straftäter in deutschen Gefängnissen
Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.12.2014 20:20 Uhr von kuno14
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
der taxifahrer öffnete die tür?das gibts in deutscheland nicht.da bekommt der fahrer so aufs maul...............

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Adolf Hitler war ein einfühlsamer Mann
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?