28.12.14 11:54 Uhr
 175
 

Ökostrom ist 2014 die wichtigste Quelle für Elektrizität

Im Jahr 2014 ist in Deutschland Ökostrom erstmals die wichtigste Elektrizitätsquelle. Mit einem Anteil von 25,8 Prozent produzierten die grünen Energieträger mehr Strom als zuvor. Solaranlagen, Biogasanlagen, Windräder und Wasserkraft produzierten im Jahr 2014 157,4 Milliarden Kilowattstunden Strom.

Der Anteil von Atomstrom und Strom aus Steinkohle sinkt in Deutschland weiter. Auch der Anteil von Strom aus den vergleichsweise teuren Gaskraftwerken sinkt.

Einen ungewollten Aufschwung erlebt dagegen die Braunkohle. Ihr Anteil am deutschen Strommix beträgt 25,6 Prozent. Niedrige Preise für CO2 Zertifikate und alte bereits abgeschriebene Kraftwerke machen die Produktion von Braunkohlestrom billig und damit attraktiv für die Kraftwerksbetreiber.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ewin12000
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Quelle, Ökostrom, Elektrizität
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.12.2014 13:28 Uhr von ewin12000
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@bernd9584


ja schöner Artikel, vergißt zu erwähnen, das eben die EEG-Umlage nicht ins Ausland geht sondern in Deutschland bleibt. Auch kann ich mir nicht vorstellen, das in der Leitung unterschieden wird ob geförderter Ökostrom oder Braunkohlestrom ins Ausland geht.

Ich behaupte, wir exportieren nicht eine einzige Kilowattstunde an Ökostrom sondern, alles was wir exportieren ist ausnahmslos Strom aus Braunkohle. So jetzt soll mal jemand beweisen woher der Strom den wir exportieren wirklich kommt.....
Kommentar ansehen
28.12.2014 15:44 Uhr von Shalanor
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ewin12000: Was laberst du für einen Dreck in die welt?
Wir haben eine gesetzliche Regelung das Ökostrom genommen werden MUSS! Also der wird immer abgenommen und niemals an Widerständen aufgeraucht. Nur ist diese Stromart nicht als Grundsicherung geeignet.
Grundsicherung ist Braunkohle da die energietechnischer Müll ist der dauerhaft laufen mus um keine Miesen zu machen und die Steinkohle die aber schon wieder wesentlich teurer ist. Gaskraftwerke hingegen dienen nur kurzfristig als Überbrückung bis noch ein Kohlekraftwerk zugeschalten wird.

Die Energieausbeute Erneuerbarer Energie ist gegenwirkend zum verbrauch. Mittags wird weniger gebraucht und da scheint die Sonne und abends wenns gebraucht wird ist die Sonne weg. Windkraft ist nicht planbar(Solar auchnur eingeschränkt) und WAsserkraftwerke haben wir nicht genug ums auszugleichen.
Biomasse hingegen funktioniert wunderbar. Wenn man es mit seinem gewissen vereinbaren kann das man Nahrungsmittel verbrennt um TvTotal zu sehen während andernorts menschen verhungern....

Also ewin. Der Ökostrom wird zu 100% verwendet und der Strom aus Braunkohle verkauft da hast du recht.
Das Ökostrom allerdings der teuerste der Welt ist und wir die zeche bezahlen während unser direktes Ausland die billige deutsche Überproduktion (Wenn die sonne scheint sofort wieder billiger strom im netz) an seine Kunden weitergeben kann.
Aber wie du schon sagtest wird nicht unterschieden. Also läuft die Überproduktion der erneuerbaren die planos ins Netz gedrückt wird direkt zur Grenze und dort ins Netz. Die Planbaren Kohleheizer sind einfach besser fürs Netz als die Schwankerei vom hirnverbrannten Ökodreck.
Kommentar ansehen
28.12.2014 16:27 Uhr von ewin12000
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Shalanor

“Was laberst du für einen Dreck in die welt?“

Was?

"Wir haben eine gesetzliche Regelung das Ökostrom genommen werden MUSS! Also der wird immer abgenommen und niemals an Widerständen aufgeraucht. Nur ist diese Stromart nicht als Grundsicherung geeignet."

Und? Habe ich irgendwo irgendwas in die Richtung oder in eine andere Richtung darüber geschrieben? Nein habe ich nicht, also wer labert dreck in die Welt?


"Also ewin. Der Ökostrom wird zu 100% verwendet und der Strom aus Braunkohle verkauft da hast du recht."

hmm bist du eigentlich noch ganz bei Trost oder einfach nur unsagbar d**m. Erst behauptest du das ich "Dreck" schreibe und dann gibst du mir ganz einfach recht.

Den Rest kommentiere ich lieber nicht,weil es nur hirnloses dummes zusammenhangloses Zeug ist...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?