28.12.14 09:15 Uhr
 261
 

Autobahn A1 bei Bad Oldesloe teilweise gesperrt: Fahrbahn unterspült

Durch den lang anhaltenden Starkregen der Weihnachtsfeiertage ist die Autobahn 1 im Bereich zwischen den Anschlussstellen Bad Oldesloe und Reinfeld beschädigt worden, nachdem die parallel laufende Trave über die Ufer getreten ist und einen Teil der Fahrbahn unterspült hatte.

Die Strecke war vor wenigen Tagen erst nach langwierigen Sanierungsarbeiten freigegeben worden. Nun musste die Fahrbahn wieder auf zwei Spuren verengt werden. Außerdem wurde das Tempolimit wieder von 120 auf 80 Kilometer pro Stunde reduziert.

Bei den heftigen Regenfällen war die Trave überall über die Ufer getreten und hat ganze Landstriche unter Wasser gesetzt. Wodurch mehrere Straßen unpassierbar wurden. Wie z.B. die Kreisstraße K61 zwischen Bad Oldesloe und Rümpel, welche überflutet worden war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jlaebbischer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Autobahn, Fahrbahn, Bad Oldesloe, Autobahn A1
Quelle: stormarnlive.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.12.2014 09:15 Uhr von Jlaebbischer
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Die A1 ist in dem Bereich eine Neverending Story. Erst Baufirma Pleite, dann ewiges warten bis zur Neuausschreibung. Neue Firma macht Murks und muss teilweise neumachen.
Und jetzt hat die Trave die Strecke einfach unterspült. Was wohl als nächstes passieren wird...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?