28.12.14 08:50 Uhr
 191
 

Fußball/Borussia Dortmund: Champions League trotz Abstiegsangst nicht aufgeben

Hans-Joachim Watzke, Geschäftsführer des abstiegsbedrohten Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund, hat geäußert, dass man trotz der prekären Situation in der Bundesliga nicht Champions League nicht abschenken sollte.

"Es würde vielleicht einiges leichter machen, wenn wir nicht mehr in der Champions League wären und uns nur noch auf die Bundesliga konzentrieren müssten. Aber das wäre nicht nur krass unfair für diesen Wettbewerb, sondern ein Desaster für den deutschen Fußball", so Watzke.

Borussia Dortmund müsste auch seine Verantwortung für den deutschen Fußball wahrnehmen. Außerdem seien die Champions League-Spiele Feiertage für die Fans des BVB, so Watzke weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Dortmund, Borussia Dortmund, Champions League, Abstiegsangst
Quelle: sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.12.2014 08:50 Uhr von Borgir
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Natürlich auch ein Desaster für die Vereinskassen. Denn im nächsten Jahr wird wohl nichts international in Dortmund, es sei denn, man gewinnt die CL.
Kommentar ansehen
28.12.2014 12:01 Uhr von TeKILLA100101
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"...dass man trotz der prekären Situation in der Bundesliga nicht Champions League nicht abschenken sollte."

Wat?

Was meint er mit "Aber das wäre nicht nur krass unfair für diesen Wettbewerb,..."? Was wäre denn daran unfair für den Wettbewerb?
Kommentar ansehen
28.12.2014 16:41 Uhr von kostenix
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
klar, jetzt sagt er, dass sie sich entscheiden absichtlich zu verlieren für den fall, dass sie verlieren
Kommentar ansehen
28.12.2014 20:25 Uhr von Jolly.Roger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hahahaha.....

"Es würde vielleicht einiges leichter machen, wenn wir nicht mehr in der Champions League wären..."

*facepalm*
Kommentar ansehen
29.12.2014 22:26 Uhr von keckboxer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jolly
Vor 3 Jahren wurde von Bayerfans noch rumgeheult, dass der BvB die Meisterschaft nicht geholt hätte, wären sie nicht blamabel in der Vorrunde der CL rausgefolgen und hätten sich somit nur auf die BL konzentrieren können ;)

@TeKILLA
Ein Freilos für Juve in der CL wäre krass unfair für den Wettbewerb.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?