27.12.14 13:03 Uhr
 2.770
 

Marktoberdorf: Asylbewerber findet Geldbörse und gibt sie bei der Polizei ab

In Marktoberdorf im schwäbischen Landkreis Ostallgäu fand ein 21 Jahre alter Asylbewerber am Heiligen Abend eine Geldbörse, in der sich etwa 50 Euro Bargeld und diverse Dokumente befanden.

Der ehrliche Finder gab das Portemonnaie in einer Polizeiwache ab.

Der Besitzer der Geldbörse war sehr erfreut und stellt dem Finder einen Finderlohn in Aussicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Polizei, Asylbewerber, Geldbörse
Quelle: abendzeitung-muenchen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.12.2014 13:03 Uhr von angelina2011
 
+47 | -37
 
ANZEIGEN
Ich wollte auch mal was positives über unsere Asylanten schreiben. Hier wird ja genug negatives geschrieben. Nicht alle sind schlecht.
Kommentar ansehen
27.12.2014 13:08 Uhr von COB-Vyrus
 
+37 | -8
 
ANZEIGEN
Das gehört sich auch so.
Habe ich auch schon 2x gemacht, und damit betrage ich hiermit offiziell eine News.

[ nachträglich editiert von COB-Vyrus ]
Kommentar ansehen
27.12.2014 13:12 Uhr von ar1234
 
+18 | -7
 
ANZEIGEN
Die meisten Asylbewerber dürften ehrliche Menschen mit guten Absichten sein. Da jedoch der unehrliche und kriminelle intigrationsunwillige Anteil von Politik und Gutmenschen seit JAHRZEHNTEN ignoriert wird, summiert sich logischerweise die Masse an solchen Personen. Die menschliche Fähigkeit zur Fortpflanzung und des Weitergebens von Wissen und Wertevorstellungen tut dazu noch ihr Übriges.

Hier ist der Punkt wo unsere Politker und Gutmenschen so langsam mal handeln sollten. Denn die Summe an solchen Menschen wird durch Ignorieren bestimmt nicht kleiner.

[ nachträglich editiert von ar1234 ]
Kommentar ansehen
27.12.2014 13:18 Uhr von muell222
 
+13 | -7
 
ANZEIGEN
Oh ja, die gibt es. Mir ist letztes Jahr in Hannover das Getriebe an einer Ampel verreckt und es ließen sich keine Gänge mehr einlegen.

Die Deutschen in den Autos hinter mir fingen wie blöde an zu hupen. Zwei Ausländer, die auf dem Gehweg liefen, kamen angerannt und halfen mir den Wagen an die Seite zu schieben.
Während die Deutschen hinter mir weiter in ihren Wagen sitzen blieben und hupten.

Die Welt ist nicht schwarz-weiß. Sie wird nur von vielen Leuten so gezeichnet.
Kommentar ansehen
27.12.2014 13:34 Uhr von jschling
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
der Eigentümer muss dem Finder keinen Finderlohn "in Aussicht stellen", der Finderlohn steht ihm von gesetzeswegen eindeutig zu !
(mehr zu geben als die gesetzliche Regelung/XY Prozent vom Wert ist natürlich immer erlaubt)
Kommentar ansehen
27.12.2014 13:51 Uhr von Knutscher
 
+2 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.12.2014 14:09 Uhr von HackeSpeck
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
10% Finderlohn :-P
Besser als nix.

Die gesamte Tat hat mich sehr überrascht.
Gibt wohl doch noch Gute Menschen.
Kommentar ansehen
27.12.2014 14:27 Uhr von Arne 67
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
War Ihm wohl zu wenig Geld drinne... Okay hab auch schon eine Abgegeben, da waren auch mehr als 350,- € drinn und alle Papiere. Ich weiß die meisten werden sagen selber schuld. Und ja auch mir wurde auch schon meine Geldbörse eklaut.
Kommentar ansehen
27.12.2014 16:15 Uhr von Osiso
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Ich habe mal ein Geldbeutel mit 1500 Mark drin Gefunden, habe kein Pfennig bekommen. Damals wusste ich nicht das Finderlohn gibt.
Kommentar ansehen
27.12.2014 16:57 Uhr von silent_warior
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Netter Kerl.

Wenn ich meine Geldbörse verliere dann gehe ich davon aus dass das Geld weg ist.

Es wäre allerdings schön wenn der Finder die Geldbörse mit allen Dokumenten und Karten in meinen Briefkasten schmeißt oder mir per Post zuschickt oder meinetwegen auch ins Fundbüro bringt.

Ich habe meist eh nur so viel Geld in der Geldbörse dass es höchstens für ein Handy reichen würde, also ca. 50 bis 150 Euro und das kann sich der Finder dann auch behalten wenn er mir alles andere wieder bringt.

[Edit]
Ich habe schon oft Schlüsselbunde gefunden, aber dort steht ja nie ein Name oder eine Adresse drauf (da ein Verbrecher ja sonst weiß wo er einbrechen könnte), also landet das Zeug nur beim Fundbüro.

[ nachträglich editiert von silent_warior ]
Kommentar ansehen
27.12.2014 17:05 Uhr von Tony.Damato
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Bundesverdienstkreuz ganz klare Sache
Kommentar ansehen
27.12.2014 17:46 Uhr von TendenzRot
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
> Weihnachtsmarkt = in Sternenfest umbenennen

Wo war das?
Kommentar ansehen
27.12.2014 18:27 Uhr von Arne 67
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Weihnachtsmarkt in Sternenfest umbenennen ??

Was für ein Schwachfug....

Nennt das doch einfach Tannenbaumfest. Dann stimmt das wieder und kein Anderstdenkender wird in irgend einer Weise gestört....

Wobei Sorry , das hat aber nichts mehr mit Integration zu tun, sondern eher mit Speichelleckerei den anderstdenkenden.....
Kommentar ansehen
27.12.2014 19:48 Uhr von Carangano
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Was soll denn diese " Gutmenschen-News" ? Das passiert hunderte male jeden Tag auch von Nicht-Asylanten und wird nicht publiziert.
Kommentar ansehen
27.12.2014 22:19 Uhr von mcdar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...es sind immer Menschen, egal welche Etiketten denen angeheftet werden, denn man ist froh, in einer noch halbwegs gesunden Gesellschaft leben zu dürfen, vor allem wenn man die andere Seite kennt, sich den Kontrast bewusst macht...es macht Spaß und bringt weiter, es ist erlaubt persönlich zu wachsen...darum erhalte diese!...
Kommentar ansehen
27.12.2014 22:54 Uhr von 1199Panigale
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist doch nicht wirklich euer Ernst sowas als NEWS durchgehen zu lassen !
Meine Fresse diese Seite wird immer beschissener !!
Kommentar ansehen
27.12.2014 23:59 Uhr von mcdar
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
1199Panigale ...spricht ein völlig abseits stehender, sich heraushaltender Hobby News Leser aus seinem beheizten Winterquartier, der noch keine Erfahrungen hat sammeln dürfen und sich durch sein Status und Kapital bestätigt und unangreifbar fühlt...bis die Zeit kommt wo es ihn auch mal direkt erreicht...Asylanten, PEGIDA, Überschwemmung, Islamisierung...wie auch immer, es ist Weihnachten und du willst deine Weihnachtsgans in dem gewohntem Flair genießen, klar, aber die Welt ändert sich...guten Morgen...
Kommentar ansehen
28.12.2014 10:38 Uhr von TheRoadrunner
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ Yoghurtblase
"Ausländer hin oder her jeder ist irgendwie irgendwo Ausländer mal nicht vergessen."
Gut gesagt!

"Weihnachtsmarkt = in Sternenfest umbenennen nur weil sich irgendwelche Personen daran stören ist das Schildbürgertum schlechthin."
Von ´Sternenfest´ habe ich noch nie was gehört. Meinst du zufällig das?
http://www.bildblog.de/...

"Ein Beispiel von vielen zurzeit."
Sind die anderen auch (evtl. auf Umwegen) aus der BILD-Zeitung?
Kommentar ansehen
28.12.2014 10:40 Uhr von tafkad
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mal ernsthaft, sowas ist ne Nachricht wert? Wirklich? Gehört sowas nicht zur Selbstverständlichkeit?

Wenn das wirklich ne Nachricht wert ist, wo sind die X Tausend Nachrichten, das jemand beklaut wurde?
Kommentar ansehen
28.12.2014 10:58 Uhr von welfe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist doch mal wirklich positiv!
Kommentar ansehen
28.12.2014 11:29 Uhr von Dafuq1990
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ganz ehrlich - Rassismus fängt doch schon damit an, dass unsere Medien meinen, es wäre eine Besonderheit, dass ein Ausländer eine Geldbörse abgibt.

"Ohhhh mein Gooooooott er ist nicht kriminell und tut was gutes!"

Mich schockiert nicht, dass er es abgegeben hat, sondern dass es eine Schlagzeile ist.

Leute, ernsthaft?
Kommentar ansehen
28.12.2014 11:50 Uhr von DerPazifist
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Gibt´s demnächst auch Nachrichten darüber, wenn ein Geschäft oder Personen NICHT überfallen oder abgestochen wurden?

Das muss ja auch gewürdigt werden.

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schoko-Nikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?