27.12.14 11:44 Uhr
 975
 

Großbritannien: Mann rief wegen Igel in Panik Notruf an

Die britische Polizei in der Region Great Manchester hat einen Bericht über kuriose Notrufe veröffentlicht. Damit wollen sie bewirken, dass die Leute mehr nachdenken, ehe sie in der sowieso schon stressigen Weihnachtszeit den Notruf wählen.

So rief ein Mann an, der von einem Igel erschreckt wurde. Als man ihm erklärte, der Igel wäre gut, weil er Nacktschnecken fresse, antworte der Mann, er wolle dies gar nicht, er wäre verängstigt vom Igel.

Eine andere Person rief den Notruf an, weil ein Münzautomat in einer Klinik seine Münze "gefressen" hatte und das Klinikpersonal ihm sein Geld nicht wiedergeben wollte.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Großbritannien, Panik, Notruf, Igel
Quelle: news.sky.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Hype: Jugendliche filmen sich, wie sie Waschkapseln zerbeißen
Saudi-Arabien: Kamele bei Schönheitswettbewerb wegen Botox disqualifiziert
USA: Mann beißt einen Polizeihund in Kopf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.12.2014 11:56 Uhr von lucstrike
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Der Igel war in Panik ? Ohhh das arme Tier ...
Kommentar ansehen
27.12.2014 13:11 Uhr von killerkalle
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
die vielen Igelmorde in GB haben ja schon früher GB in Angst und Schrecken versetzt kann ich iwie verstehen
Kommentar ansehen
27.12.2014 14:30 Uhr von Justus5
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tolle Überschrift: "... Igel in Panik .. "
Kommentar ansehen
27.12.2014 19:57 Uhr von Petabyte-SSD
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Nacktschnecken?
Hmm, muss wieder mal ein paar Mädls zu mir schleppen :)
Scheiss Igel, wehe Du frisst mir die weg...
Kommentar ansehen
27.12.2014 22:29 Uhr von mcdar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
...seit wann sind Psychosen einzelner Menschen einer Nachricht wert?...
Kommentar ansehen
28.12.2014 19:16 Uhr von Stray_Cat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Baskerville-Hedgehog

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Hype: Jugendliche filmen sich, wie sie Waschkapseln zerbeißen
Rheinland-Pfalz: Kinderpornografie bei KiTa-Mitarbeiter entdeckt
USA: Google bezahlt mehr als alle anderen Unternehmen für Lobbyarbeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?