26.12.14 13:34 Uhr
 238
 

Peißenberg: Ex-Partner landen an Weihnachten nach Streit im Krankenhaus

Ein Streit zwischen einem Ex-Paar an Weihnachten eskalierte in Peißenberg dermaßen, dass Beide im Krankenhaus gelandet sind.

Am Mittwochmorgen waren ein 34-Jähriger und eine 28-Jährige aneinander geraten. Nachdem der Mann auf die Frau einschlug, griff die Frau zu einem Messer und fügte dem Mann Verletzungen an seiner Brust zu.

Beide wurden nach Eintreffen der Polizei zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Polizei ermittelt nun gegen Beide wegen Körperverletzung. Der Grund für den Streit ausgerechnet zu Weihnachten ist nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Axelzucker
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Streit, Krankenhaus, Weihnachten, Messer, Partner
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
Italien: Ausländerfeindliche Aktion? Palmen vor Mailänder Dom angezündet
USA: Vergewaltigte Frauen müssen Tätern Umgang mit Kindern zugestehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.12.2014 13:53 Uhr von Johnny Cache
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Was streiten die sich auch mit einem Messer? Messer gewinnen doch immer. ;)
Kommentar ansehen
26.12.2014 14:03 Uhr von Atze2
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
"nach Streit mit Messer"

wer bitte streitet sich mit nem Messer?





Sorry @ Autor, der musste sein
Kommentar ansehen
26.12.2014 16:28 Uhr von langweiler48
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Wenn ich weiß, dass der Expartner zur Gewalt neigt, dann gehe ich dem aus dem Weg. Basta. Ich habe 2 Ex Partnerinnen. Die eine hat mich, wenn ich mal wieder nach Deutschland gehe, zu sich und ihrem neuen Lebenspartner eingeladen, da sie weiß, dass ich ein friedlicher Mensch bin. Die 2. wohnt im selben Ort wie ich und geht mir geflissentlich aus dem Weg, da sie Angst hat, ich würde ihr an den Hals gehen. Mache ich aber nicht. Aber das ist auch ein Zeichen dafür, dass sie merkt, dass sie große Fehler gemacht hat.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?