26.12.14 09:38 Uhr
 2.834
 

Fußball/3. Liga: Traditionsverein Hansa Rostock kurz vor der Insolvenz

Der FC Hansa hat seine Anhänger auf eine schwierige Zukunft eingeschworen. Der Traditionsklub verwies auf seiner gestrigen Mitgliederversammlung in der Stadthalle Rostock auf die weiterhin finanziell angespannte Lage und schloss eine Insolvenz nicht aus. "Die Mitglieder sind in tiefer Sorge".

Einer fragte, ob wir den 50. Geburtstag noch erleben werden. Das konnte ich nicht garantieren", machte Hansas Vorstandsvorsitzender Michael Dahlmann den Ernst der Lage deutlich.

Demnach müsse der Fußball-Drittligist mit Punktabzügen im Rahmen der Nachlizenzierung rechnen oder in der nächsten Saison um die Lizenz zittern. "Es kann sein, dass wir dieses Jahr nicht überleben", sagte der Vereins-Chef.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hulkon
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Insolvenz, Hansa Rostock, 3. Liga
Quelle: wihedi.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.12.2014 09:38 Uhr von hulkon
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Dahlmann kann sich ja - wie diese Leute aus dem Wanderzirkus mit ihren Tieren- mit einigen seiner "Profis" in Fußgängerzonen stellen und mit der Sammelbüchse klappern. Dann wird wenigstens die Winterpause sinnvoll genutzt.
Kommentar ansehen
26.12.2014 10:51 Uhr von Arne 67
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Na ja, man muss halt seine Ausgaben den Einnahmen anpassen..... Und nicht nur die Ausgaben steigern.
Kommentar ansehen
26.12.2014 10:56 Uhr von TeKILLA100101
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Was gilt mittlerweile eigentlich alles als Traditionsverein? Die gibt es noch nicht mal 50 Jahre, während es andere, echte Traditionsvereine schon länger als 100 Jahre gibt...

Bayer Leverkusen und VFL Wolfsburg gibt es nebenbei auch schon ein paar Jahre länger und denen wirft man immer nur "Werkself" vor aber die sind keine Traditionsvereine?!
Kommentar ansehen
26.12.2014 10:59 Uhr von Karusomu
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ich höre sie jetzt schon schimpfen, die ewig gestrigen ...

Jeder Fussballverein ist ein Unternehmen. Mit Fussballromantik kommt man nicht mehr weit.
Wenn man es nicht schafft, solch ein Unternehmen zu führen oder eben in die richtigen Bahnen zu lenken, geht man halt krachen.
Egal ob Traditionsverein, oder auch nicht!?
Kommentar ansehen
26.12.2014 14:05 Uhr von anitapost
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@TeKILLA100101
Es gibt sie aber schon fast 50 Jahre.
Somit müsste der 1. Fc Hinter Buxdehude eigentlich auch als Traditionsverein gelten.
Ich gebe dir recht.
Kommentar ansehen
26.12.2014 21:41 Uhr von urxl
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
So wie sich viele der Fans benehmen: Ist nicht schade drum!
Kommentar ansehen
26.12.2014 21:49 Uhr von Pr1nZ_iVe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und genau diese "Fans" haben eine große Mitschuld. Was Hansa in den letzten Jahren an Strafen berappen musste, reicht fürn Jahresbudget.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?