26.12.14 08:34 Uhr
 70
 

Fußball/VfL Wolfsburg: Ricardo Rodriguez vor Vertragsverlängerung

Die Vertragsverhandlungen zwischen dem VfL Wolfsburg und Linksverteidiger Ricardo Rodríguez ziehen sich bereits über Monate hin. Pünktlich zu Weihnachten haben sich beide Seiten nun offenbar geeinigt. Lediglich die Unterschrift unter dem neuen Arbeitspapier fehlt noch.

Der Kampf um Ricardo Rodríguez hat VfL Wolfsburg-Manager Klaus Allofs in den vergangenen Monaten sicher einiges an Zeit und vor allem Nerven gekostet. Dem Vernehmen nach haben einige europäische Topklubs die Fühler nach dem Schweizer Linksverteidiger ausgestreckt - vergebens.

Der aktuell noch 2016 auslaufende Kontrakt soll bis 2019 verlängert werden und eine Ausstiegsklausel enthalten, die wohl ab 2017 gültig wird. Dem Vernehmen nach soll diese bei 25 bis 30 Millionen Euro liegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hulkon
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, VfL Wolfsburg, Vertragsverlängerung, Ricardo Rodriguez
Quelle: wihedi.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Wegen VW-Krise muss VfL Wolfsburg auf an die 30 Millionen verzichten
Fußball: VfL Wolfsburg entlässt nach miesem Saisonstart Trainer Dieter Hecking
Fußball: BVB verweigert Matthias Ginter Wechsel zum VfL Wolfsburg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.12.2014 08:34 Uhr von hulkon
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ricardo Rodriguez ist trotz seinen jungen 22 Jahren schon ein Führungsspieler beim VFL. Laut der "Bild" soll sich sein Lohn von 2,2 Millionen Euro auf 6 Millionen steigern.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Wegen VW-Krise muss VfL Wolfsburg auf an die 30 Millionen verzichten
Fußball: VfL Wolfsburg entlässt nach miesem Saisonstart Trainer Dieter Hecking
Fußball: BVB verweigert Matthias Ginter Wechsel zum VfL Wolfsburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?