25.12.14 17:45 Uhr
 278
 

Werne: Ford-Fahrer kommt bei Unfall auf der A1 ums Leben

In der Heiligen Nacht hat sich auf der Autobahn 1 bei Hamm-Bochum (Nordrhein-Westfalen) ein tragischer Verkehrsunfall ereignet.

Ein 31-jähriger Mann war mit seinem Ford Focus liegengeblieben und hatte den ADAC verständigt. Als der kaputte Ford gerade auf das Abschleppfahrzeug geladen werden sollte, wechselte ein 71-jähriger VW-Fahrer auf die linke Fahrspur.

Dort fuhr aber gerade ein BMW mit sehr hoher Geschwindigkeit. Dessen Fahrer konnte aber nicht mehr bremsen und raste gegen den VW, wodurch der BMW und der VW gegen den Ford und den Abschlepptransporter geschleudert wurden. Der Ford-Fahrer erlitt dabei tödliche Verletzungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Fahrer, Ford, Toter, Werne
Quelle: bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.12.2014 00:22 Uhr von mpex3
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hamm-Bockum bzw. Hamm-Bockum-Hövel aber ganz sicher nicht Bochum...
Kommentar ansehen
26.12.2014 07:35 Uhr von projection
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich verstehe nicht warum die Automarke so wichtig ist, daß sie unbedingt erwähnt werden muss.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?