24.12.14 14:35 Uhr
 578
 

Worms: Baby mit psychisch labilem Mann allein - SEK drang in Wohnung ein

In Worms (Stadtteil Pfeddersheim) kam es am heutigen Mittwoch zum Streit zwischen einem 29-Jährigen und seiner Partnerin. Die junge Frau flüchtete aus der Wohnung, jedoch ohne ihr zehn Monate altes Baby.

Da ihr Partner einen instabilen psychischen Eindruck machte, kam die Sorge um das Wohl des Kindes auf. So wurde der Einsatz des SEK notwendig. Dieser verlief zum Glück glimpflich. Weder das Baby noch der Mann trugen Verletzungen davon. Der 29-Jährige wurde zu einem Arzt gebracht.

Nachbarn berichteten, dass bereits nachts Schreie der Frau aus der Wohnung drangen. Daraufhin wurden die Polizeikräfte für den Einsatz gestellt und die umliegenden Straßen gesperrt.


WebReporter: Katerle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Baby, Wohnung, SEK, Worms
Quelle: swr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Indonesien: Schlange im Zug mit bloßen Händen getötet
Argentinien: Verschwundenes U-Boot - Bericht über Explosion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.12.2014 14:50 Uhr von Knutscher
 
+1 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.12.2014 17:05 Uhr von das_leben_ist_schoen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ist es halt.
Wo die Liebe hin fällt^^

Frohe Weihnachten!
Kommentar ansehen
24.12.2014 17:14 Uhr von langweiler48
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
@benjaminx .....

Welche Quelle liest du denn? In der oben angegebenen steht nur dass der Mann unverletzt ist. Von seinem Gemütszustand wurde nichts erörtert. Yes lässt aber darauf schließen, dass er keinen normalen Eindruck an den Tag legt, sonst hätte man ihn nicht in ein Krankenhaus eingeliefert.

Im allgemeinen sei noch angefügt, wer zu einer Frau "Alte" sagt, sollte auch mal zum Arzt mit diesem Problem gehen. Gell Pajero!
Kommentar ansehen
24.12.2014 17:56 Uhr von Biblio
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Man sollte sich verdammt nochmal fern von diesen Pussies halten. Die sind nämlich wahrhaft gestört und mit so einer Pussie kann Dir alles passieren, nur nichts gutes.
Kommentar ansehen
25.12.2014 20:25 Uhr von Holzmichel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das SEK für so eine Sache? Dachte bisher immer, dass das SEK nur bei besonders gefährlichen und bewaffneten Straftätern zum Einsatz gebracht wird!!!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?