24.12.14 12:41 Uhr
 786
 

Kulmbach/Facebook: Hitler-Bild mit ausgestreckter Hand als Beleidigung gewertet

Nachdem ein Bekannter eines 18-jährigen Kulmbacher halbstarke Drohungen äußerte und "ständig blöde Kommentare" schrieb, hat der junge Mann ihm auf Facebook mit einem Hitler-Bild mit gleichnamigen Gruß geantwortet und schrieb von "Vergasen". Nun stand er wegen Beleidigung vor Gericht.

Der Kulmbacher Amtsgerichtsdirektor Christoph Berner belehrte den Angeklagten, dass die Verwendung von Nazi-Bilder und Symbole des Dritten Reichs nicht hinnehmbar sei. "Damals haben Menschen massenhaft den Tod gefunden, das sollte jeder wissen", so der Jugendrichter.

Das Gericht stellte das Verfahren zwar ein, aber der Lehrling muss an die Gummi-Stiftung 400 Euro zahlen. Der Angeklagte war übrigens Teil der bekannten ZOB-Clique am Kulmbacher Bahnhof.


WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bild, Facebook, Hand, Beleidigung, Kulmbach
Quelle: infranken.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.12.2014 13:04 Uhr von shadow#
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Also eine klassische Verurteilung wegen Dummheit.
Passt.
Kommentar ansehen
24.12.2014 13:16 Uhr von Thomas66
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
komischerweise auf facebook ist auch das ein oder andere Hitler Bild. Facebook sieht keinen Grund diese zu entfernen.
Kommentar ansehen
24.12.2014 15:04 Uhr von Strassenmeister
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Hibbelig
ZOB= Zentraler Omnibus-Bahnhof oder Busbahnhof
Kommentar ansehen
24.12.2014 17:58 Uhr von Borgir
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Da oben ist ein Bild von Hitler, Verfassungsschutz sollte sofort tätig werden..Alles Nazis
Kommentar ansehen
27.12.2014 03:16 Uhr von mort76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Borgir,
auf den Kontext kommt es an.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?