24.12.14 10:59 Uhr
 3.314
 

Münster: "Motor aus"-Ampel wird getestet

Im Münster wird von der Stadt derzeit an der Grevener Straße eine neue Ampel getestet.

Die Ampel empfiehlt den Autofahrern bei Rot, den Motor abzustellen. Bevor es wieder Grün wird, zeigt die Ampel auch an, dass man den Motor wieder anmachen kann.

Das hat den Zweck, Lärm und Schadstoffe in der Stadt zu senken. Experten sollen ermitteln, ob Autofahrer das neue Modell mitmachen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Test, Motor, Münster, Ampel
Quelle: www1.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen neuem Messverfahren wird Kfz-Steuer wohl massiv ansteigen
Berauschte BMW-Mitarbeiter legen Produktion lahm
Preise für Autoreifen ziehen deutlich an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.12.2014 11:07 Uhr von Sir-Pumperlot
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Nur lohnt es sich weder zum Sprit sparen, noch zur CO2 Ausstoßung, wenn die Zeit des Ausmachens unter 15 sek. ist.
Außerdem sollte man es auch nicht machen, wenn der Motor noch nicht seine Betriebstemperatur erreicht hat
Kommentar ansehen
24.12.2014 11:18 Uhr von Strassenmeister
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Macht eventuell Sinn wenn die LSA im festen Zyklus fährt und nicht verkehrsabhängig.
Kommentar ansehen
24.12.2014 11:52 Uhr von Atze2
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
klar, macht ja auch Sinn in Münster. Wo es mehr Fahrräder als Autos gibt.



" Experten sollen ermitteln, ob Autofahrer das neue Modell mitmachen."
die machen mit, denen bleibt ja nix anderes übrig. Und die Münsteraner Radjodler knallen trotzdem bei Rot über die Ampel.

Einmal hab ich es erleben dürfen. Sollte ich je wieder nach Münster "müssen" stell ich das Auto vor der Stadt ab. Da stehst ja mit nem halben Bein im Knast.

Apropo Münster: Kommt da nicht Westbam her??
Kommentar ansehen
24.12.2014 12:07 Uhr von ljjogi
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Das gab´s vor Jahren doch schon und wurde wieder abgeschafft.....
Kommentar ansehen
24.12.2014 12:45 Uhr von Jlaebbischer
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Vor Bahnschranken schalt ich auch den Motor aus, an der Ampel lohnt es sich in den seltensten Fällen.
Kommentar ansehen
24.12.2014 14:50 Uhr von Jaqulz
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Die autos müssen auch si schon genug mitmachen beim stadtverkehr und kurzstrecke. Jetzt noch abstellen sobald man 5 sekunden steht und wir dürfen dann alle 6 monate zur wartung. Wie soll das Öl denn richtig warm werden ohne drehzahl mit gelegentlichen ausmachen.
Kommentar ansehen
24.12.2014 16:29 Uhr von Finalfreak
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das macht nur Sinn, wenn es eine Ampel mit langer Rotphase ist. Bei einer halben Minute bringt das eher nichts.
Kommentar ansehen
24.12.2014 17:47 Uhr von Joker01
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
so ein Schwachsinn mit "Motor-Aus"-Ampel können nur von den Öko-Faschisten Grüne kommen.
Kommentar ansehen
24.12.2014 23:52 Uhr von HansBlafoo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
So etwas gibt es in manchen Städten bereits seit Jahrzehnten...