24.12.14 10:46 Uhr
 928
 

Diese Kleinwagen für wenig Geld sind wirklich empfehlenswert

Etwa 5.000 Euro sind für viele Gebrauchtwagenkäufer das finanzielle Maximum, wenn es um einen gebrauchten Kleinwagen geht.

Davon sollte man laut den Experten der Fachzeitschrift "Auto Bild" etwa 1.000 Euro für eventuelle Reparaturen zurücklegen. Für die verbleibenden 4.000 Euro haben die Experten eine Liste von empfehlenswerten Kleinwagen zusammengestellt.

In dieser Liste, die nach niedrigen Mängelquoten beim TÜV zusammengestellt wurde, finden sich unter anderem der Ford Fusion und der Toyota Yaris.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Geld, Kauf, Kleinwagen, Gebrauchtwagen, Ford Fusion
Quelle: autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.12.2014 10:49 Uhr von Arne 67
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Ah ja... Und wie viel hat Ford bezahlt, damit Sie mit in die Liste gekommen sind!?

Im übrigen gibt es in anderen Ländern "Neuwagen" zu dem Preis wo hier die Gebrauchtwagen verscherbelt werden sollen.
Kommentar ansehen
24.12.2014 13:12 Uhr von blaupunkt123
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@Crushial_Fan Super wieder einer der nichts gelernt hat. Wenn du dir für 4000 Euro einen 3er, oder gar 5er BMW holst, dann kannst du aber 4000-5000 Euro für die erste Reparatur herrichten und nicht nur 1000 Euro.



@ Arne 67 War doch schon immer so, das wir mit teuren Preisen die anderen Länder mitschleifen.

Wir zahlen die hohen Entwicklungskosten, und in den anderen Ländern verscherbeln sie die Autos.

Noch dazu zahlen wir die hohen Umweltsteuern.
Deswegen sind ja EU-Importe in der Regel 20-30 % günstiger.

[ nachträglich editiert von blaupunkt123 ]
Kommentar ansehen
24.12.2014 21:47 Uhr von LucasXXL
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
blaupunkt123 das stimmt so nicht bei meinem 3er cabrio Bj 2003 habe ich bis jetzt nur die vorderen dreiecklenker gewechselt. Das waren schlappe 230 Euro. Wenn man den richtigen Gebrauchten kauft kann man viel Geld sparen :-) Ach so meiner war zwei Jahre alt wo ich ihn gekauft habe. Gegenüber dem Vorjahr hat er sogar ein Wertsteigerung von ca. 9000.- Euro auf 14000 Euro mitgemacht :-)

[ nachträglich editiert von LucasXXL ]
Kommentar ansehen
27.12.2014 16:58 Uhr von didlmaeusrich
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Arne 67 es ist kein Geheimnis das Fiesta/Fusion nahezu technisch baugleich sind und von den Japanern (Mazda) konstruiert wurden. Der Mazda 2 ist ein Ford Fiesta und umgekehrt. Das ist schon das Geheimnis der guten Langzeitqualität.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?