23.12.14 20:59 Uhr
 244
 

Ölmärkte: Kurse drehen ins Plus - Starke US-Wirtschaft sorgt für Aufschwung

Am heutigen Dienstag drehten die Kurse an den Ölmärkten ins Plus. Unterstützung kam aus den Vereinigten Staaten von Amerika, hier wurden positive Wirtschaftsdaten veröffentlicht.

Am Dienstagmittag wurde ein Fass (159 Liter) Nordseeöl der Sorte Brent (Februar-Kontrakt) mit 60,93 US-Dollar gehandelt. Am Montag lag hier der Preis noch bei 60,11 US-Dollar.

Zu diesem Zeitpunkt kostete ein Barrel Öl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) 56,14 US-Dollar. Das war ein Plus von 0,90 USD gegenüber Montag.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, US, Aufschwung, Plus, Kurse
Quelle: weser-kurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Online-Handelsriese Amazon plant nun auch Ladengeschäfte in Deutschland
Porsche-Betriebsrat: E-Mails nach Feierabend sollen automatisch gelöscht werden
Preisanstieg von über 20 Prozent: Eier werden wegen Fipronil-Skandal knapp

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.12.2014 22:24 Uhr von Darknostra
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm..... schon komisch das plötzlich der preis steigt.

in der news: http://www.shortnews.de/...

klang das noch anders...
Kommentar ansehen
24.12.2014 07:55 Uhr von catdeelay
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
und das alles nur weil ich am Wochenende in den USA vollgetankt habe? ... gern geschehen :)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Marcel Halstenberg schießt Tor, kracht an Pfosten und bricht sich Hand
Türkei: Staatsanwaltschaft fordert überraschend Freilassung von Mesale Tolu
Günter Wallraff: Erdogan errichtet eine "islamofaschistische Diktatur"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?