23.12.14 19:13 Uhr
 410
 

Rückrufaktion für den Porsche "918 Spyder" - Das Fahrwerk ist betroffen

Der Porsche "918 Spyder" ist von einer Rückrufaktion betroffen. Der Grund hierfür sind Bauteile des Fahrwerks, welche fehlerhaft sein könnten.

Das Problem wurde bei einer Qualitätskontrolle erkannt. Es ist davon auszugehen, dass die eingebauten Teile eine weit kürzere Haltbarkeit haben könnten.

Bisher ist noch keine Reklamation seitens eines Kunden aufgetreten. Betroffen sind weltweit 205 Fahrzeuge.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Porsche, Rückrufaktion, Spyder, Fahrwerk
Quelle: 02elf.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten
Donald Trump will 35-Prozent-Strafzollsteuer für deutsche Autobauer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Mauer aus Rockern soll Donald Trump bei Amtseinführung schützen
Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Kein NPD-Verbot: Bundestagspräsident Norbert Lammert hält Urteil für richtig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?