23.12.14 15:41 Uhr
 966
 

London: Juwelier verkauft Abdrücke des eigenen Anus

Ein Juwelier stellt ganz besonders persönliche Schmuckstücke her, denn er verkauft Abdrücke des Anus.

Kunden können sich dort einen Abdruck machen lassen und das Schmuckstück kommt im Bronzegewand in einer Schatulle daher.

Es gibt bereits prominente Kunden wie Graham Norton, Stephen Fry oder "The Scissor Sisters".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: London, Juwelier, Anus
Quelle: now-here-this.timeout.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
Genf: Toilette von Bankfiliale wegen Schnipseln von 500-Euro-Scheinen verstopft
Ludwigshafen: Mann schlägt aus Wut über Kücheneinbau diese kurz und klein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.12.2014 15:43 Uhr von Sarkast
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Er sollte besser Abdrücke seines Pimmels machen.

Könnte er dann als goldene Dildos verkaufen.
Kommentar ansehen
23.12.2014 15:55 Uhr von Destkal
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
geil
Kommentar ansehen
23.12.2014 15:58 Uhr von m0u
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.12.2014 16:20 Uhr von tom_bola
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?