23.12.14 13:18 Uhr
 289
 

Übergewicht: Stoffwechsel der Eltern beeinflusst den der Kinder

Eine aktuelle Studie weist darauf hin, dass sich bereits im Mutterleib entscheiden kann, ob ein Kind eher dick oder schlank wird.

Sind die Eltern übergewichtig, kann dies den Stoffwechsel des Kindes prägen. Demnach haben viele Jugendlichen keine Schuld an ihrem Übergewicht sondern sind eher die Leidtragenden.

Die Studie wurde von einem Diabetologen der Ulmer Universitätsklinik durchgeführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spamverdacht
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Eltern, Übergewicht, Stoffwechsel
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden
Forscher entdecken drei Dutzend Erbfaktoren, die die Intelligenz begünstigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.12.2014 14:27 Uhr von ghostdog76
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
leider pauschale dumme aussage crushial fan... natürlich ist man in gewissem maße dafür verantwortlich. aber es sind viele andere faktoren zusätzlich dabei die das abnehmen leichter oder schwerer machen .... es gibt leute die nehmen garnicht zu egal wieviel sie essen und andere sofort bei jedem gramm zuviel. da sind auch noch gewisse darmbakterien beteiligt usw ...
Kommentar ansehen
23.12.2014 19:12 Uhr von einerwirdswissen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ ghostdog76 :
Ganz genau, da spielen ne Menge Bakterien no große Rolle.

Da ich hier keine Werbung machen möchte sage ich nur: da gibt es ein Buch über den Darm. Sehr interessant und aufschlußreich.
Kommentar ansehen
24.12.2014 22:43 Uhr von silent_warior
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Über den Stoffwechsel entscheidet nicht die DNA der Eltern, sondern nur die Mitochondrien welche die Mutter dem Kind mitgibt.

Da ich auch selber schon oft bei dicken Menschen mit gegessen habe weiß ich dass die Eltern den Kindern eine falsche Essweise mitgeben.

Die Leute selbst sagen dass sie ja ganz normal essen und auch gar nicht viel, das ist aber nur eine persönliche Annahme und die ist in den aller meisten Fällen falsch.

Die dicken Eltern animieren ihre Kinder auch das Essen aufzuessen und geben ihnen süße, ungesunde Lebensmittel.
Sie sehen das aber nicht so weil sie es nicht anders kennen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Englands Fußballtalent blamiert sich: Mittelkreis-Rückpass landet im eigenen Tor
Evangelischer Kirchentag lädt die AfD nicht aus: Kein Gesprächsverbot
Paris: Petition wegen Frauenbelästigung durch Migranten in Viertel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?