23.12.14 09:31 Uhr
 686
 

Coca-Cola will ausgerechnet im Gaza-Streifen neue Fabrik errichten

Der Getränkeriese Coca-Cola hat mit den ersten Schritten für den Bau einer neuen Fabrik ausgerechnet im Gaza-Streifen begonnen.

Dafür sind jetzt die ersten Laster mit Baumaterialien in das Palästinensergebiet gefahren, so offizielle Angaben.

Das Projekt soll rund 20 Millionen Dollar kosten und mehrere Tausend Menschen einen neuen Job bringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gaza, Cola, Coca-Cola, Fabrik, Streifen
Quelle: express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro
Bundestag: Sozialhilfe für EU-Ausländer eingeschränkt
Einigung über Kaiser`s Tengelmann - Verbraucher sind die Verlierer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.12.2014 10:07 Uhr von rpk74ger
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
jetzt bauen schon ganze US-Unternehmen Siedlungen im Gaza...
Kommentar ansehen
23.12.2014 10:38 Uhr von VerSus85
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ich würd es ihnen ja gönnen, aber ich glaube kaum das die Hamas so ein US Unternehmen dort duldet.
Kommentar ansehen
23.12.2014 11:25 Uhr von Phyra
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
die leute drt haben nix zu tun, arbeitskraft ist billig ;)
Kommentar ansehen
23.12.2014 11:25 Uhr von Daniel19888
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Billige Arbeitskräfte wa
Kommentar ansehen
23.12.2014 12:06 Uhr von Canay77
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ist ja nicht das erste Unternehmen das sich dort ansiedelt. Die Palestinänser werden wie immer nichts davon haben, weder von den Arbeitspätzen noch von den Steuereinnahmen...

[ nachträglich editiert von Canay77 ]
Kommentar ansehen
23.12.2014 12:39 Uhr von ms1889
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
und israel steiehlt die steuern usw...

ich hoffe, die usa (&coca-cola) tun dieses um das falsche handeln israels zu belegen.

israel tut nix was ihnen keinen vorteil bringt...

israel ist nunmal ein rassistisches land (übrings das rassistische der welt, nach hitlerdeutschland, bzw IS).

ich bin jüdisch, aber total gegen israel, da sie für mich keine juden sind...da ihr handeln dem jüdischen glauben entgegenwirkt.
aussderdem sind israelis sehr militant und agressiv. wenn ich was zu sagen hätte in der un, würde ich die anerkennung israels in der un aufheben...da sie sich für unfähig gezeigt haben einen demokratischen rechtsstaat staat dar zu stellen.
ich sehe israel sogar als die fortführung des systems welches hitler initiert hat.

[ nachträglich editiert von ms1889 ]
Kommentar ansehen
23.12.2014 13:41 Uhr von stoske
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ja, eben, das haben die sich ganz sicher vorher ziemlich genau ausgerechnet.
Kommentar ansehen
23.12.2014 14:01 Uhr von Schmollschwund
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ausgerechnet


Mehr muss man ja nicht schreiben. Gewinne sind schließlich da am höchsten, wo es Menschen am dreckigsten geht.

Ihr habt kein Wasser? Nestle kümmert sich um euch.

Bei euch ist Ebola ausgebrochen? Da gibt´s tolle Pharmaunternehmen.

Ihr könnt euch nicht einigen? Da gibt´s ein paar tolle militärische Gadets.

Ihr habt Hunger? Monsanto hilft da immer gerne.

Zuckerbrühe in der Wüste? Mach Dir Freude auf!
Kommentar ansehen
23.12.2014 18:44 Uhr von Patreo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ms1889 wie willst du das rassitischste Land bestimmen?
DEMOKRATIEINDEX DA IST ISRAEL Mittelfeld
Also ist es eine leere Aussage vo. Dir.
Was dein ,,Judentum" angeht, du kannst das behaupten. So wie du auch behauptest Millionär in Asien zu sein.
Das täuscht aber nicht über den Widerspruch.
Ms1889 BEHAUPTET Israel sei das rassistischte Land ( ohne Beleg). Das ist ein rassistisches Vorurteil.
Dein ,,Beweis" ist dass du Jude seist, also nach deiner Definition Rassist.
JA Ms1889 du bist ohne Beleg nicht wirklich was weder Jude noch Millionär.
Was du nachweislich auf Basis deiner Aussagen bist Forentroll und Rassist.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?