23.12.14 09:22 Uhr
 816
 

Fußball: Israelischer Kicker vom Verband für unglaubliche 99 Jahre gesperrt

Attaf Abu Bilal ist Spieler beim israelischen Fünftligisten Segev Shalom. Weil er zudem noch als Spieler in der palästinensischen Liga kickte, wurde er jetzt vom Verband hart bestraft.

Der sperrte ihn nämlich nun für sagenhafte 99 Jahre.

Dabei hatte der Spieler auch noch Glück. Eigentlich sollte die Sperre lebenslänglich gelten, doch das Computersystem beim Verband ließ maximal diese 99 Jahre zu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Verband, Kicker
Quelle: sportin5minuten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben
Fußball: Viertliga-Spieler soll gegnerische Fans angepinkelt haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.12.2014 10:09 Uhr von Pr1nZ_iVe
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Was wohl schlimmer war, dass er für zwei Vereine kickt oder das einer davon aus Palästina ist?
Ich tippe Letzteres :)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
"Playboy": Erstmals Transsexuelle Playmate des Monats


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?