22.12.14 20:50 Uhr
 502
 

Glasgow: Müllwagenfahrer tötet mehrere Menschen

Im Zentrum nähe George Square der schottischen Stadt Glasgow ist am Montag ein Müllwagen in eine Fußgängergruppe gerast. Nach Angaben des Polizeichefs Stewart Carle sind mehrere Personen ums Leben gekommen, mindestens sieben Passanten seien schwer verletzt.

Eine kriminelle Tat oder Absicht ist wahrscheinlich auszuschließen, so Stewart Carle. Die Ermittlungen sind aber noch nicht abgeschlossen.

Laut Augenzeugen habe der Fahrer einen Herzinfarkt erlitten und dadurch die Kontrolle über das Fahrzeug verloren. Der Müllwagenfahrer wird im Krankenhaus behandelt.


WebReporter: Spiderboy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verkehrsunfall, Lastwagen, Glasgow
Quelle: 20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Operatives Abwehrzentrum ermittelt gegen Rechtsextreme in Wurzen
Ellwangen: Gaffer, der Sterbenden filmte, bekommt nur eine Geldstrafe
Oldenburg: Krankenpfleger Niels H. wird wegen 97 weiterer Morde angeklagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.12.2014 21:36 Uhr von bpd_oliver
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hier sind die genauen Zahlen, es sind 6 Tote und 8 Verletzte...
http://www.bbc.com/...
Kommentar ansehen
22.12.2014 22:23 Uhr von kingoftf
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
sechs Tote bestätigt

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Operatives Abwehrzentrum ermittelt gegen Rechtsextreme in Wurzen
YouTube: "Zeitreisender" behauptet, im Jahr 6000 gewesen zu sein
USA: Neunjährige setzt Mitschüler versehentlich unter Drogen - Sechs Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?