22.12.14 19:20 Uhr
 572
 

Fußball/1. Bundesliga: Borussia Dortmund nimmt Kevin Kampl unter Vertrag

Der in der Krise steckende Fußball-Bundesliga Borussia Dortmund hat jetzt den ersten Winter-Transfer klar gemacht.

Der BVB verpflichtete Kevin Kampl (24 Jahre). Kampl, der in Solingen geboren wurde, spielte bisher bei Red Bull Salzburg (Österreich) und gehört zur slowenischen Nationalmannschaft.

"Für Kevin Kampl ist der Wechsel in die deutsche Bundesliga der nächste logische Karriereschritt", so RB-Sportdirektor Ralf Rangnick.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bundesliga, Borussia Dortmund, Vertrag
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.12.2014 19:48 Uhr von TeKILLA100101
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Och Leute....
Kommentar ansehen
23.12.2014 12:29 Uhr von derNameIstProgramm
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Bei Salzburg ein guter Spieler. Die Frage ist halt, ob er sich auch in der Bundesliga durchsetzen kann, die ja doch ein etwas höheres Niveau hat.
Kommentar ansehen
23.12.2014 12:46 Uhr von Jolly.Roger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man sorgt also schon mal für den Abgang von Reus vor.

Ob Kampl sich diesmal in der Bundesliga durchsetzen kann? Ich bin gespannt....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?