22.12.14 19:17 Uhr
 41
 

Eishockey: Düsseldorfer EG gewinnt gegen den EHC München

Die Düsseldorfer EG feiert in der Deutschen Eishockey-Liga einen überraschenden 3:2-Erfolg beim EHC München.

Die Düsseldorfer gewannen am Sonntag (21.12.14) mit 3:2 beim Tabellenzweiten aus München, der damit an Boden gegenüber Spitzenreiter Mannheim verliert. Andreas Martinsen hatte die DEG in Führung gebracht.

Nach Münchens Ausgleich durch Mads Christensen schlugen Alexej Dmitriev und Kurt Davis in der Schlussphase zweimal zu und sorgten für die Entscheidung. Daryl Boyle schaffte nur noch den Anschlusstreffer.


WebReporter: hulkon
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sieg, Eishockey, DEL
Quelle: wihedi.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.12.2014 19:17 Uhr von hulkon
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
In einem eher zähen Spiel stand am ende die DEG als Sieger fest. Durch das momentane Verletzungspech des EHC ist leider nicht mehr möglich. Sehr schade, da sie an Mannheim dran waren.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moskau-Veto im Sicherheitsrat: Untersuchungen in Syrien blockiert
Russland: Rentnerin gewinnt Jackpot von umgerechnet 7,2 Millionen Euro
Bundesstaat Washington: US-Kampfpilot malt mit Kondensstreifen Penis in Himmel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?