22.12.14 17:55 Uhr
 377
 

Eisleben: 78-jähriger Falschfahrer verursachte schweren Unfall - Drei Tote

Ein 78-jähriger Autofahrer hat am gestrigen Sonntagmorgen auf der Autobahn 38 zwischen Allstedt und Eisleben in Sachsen-Anhalt einen schweren Verkehrsunfall verursacht.

Der Mann war in der entgegengesetzten Fahrtrichtung unterwegs und kollidierte dadurch frontal mit einem entgegenkommenden PKW.

Dabei kamen dessen 50-jähriger Fahrer, sein 91-jähriger Beifahrer sowie der Falschfahrer ums Leben. Zwei weitere Mitfahrerinnen erlitten schwere Verletzungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FraxinusExcelsior
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Tote, Eisleben
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.12.2014 19:05 Uhr von Delios
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Traurig wenn man früh noch die Warnmeldung durchs Radio hört und wenige Minuten später schon die Unfallnachricht...
Kommentar ansehen
22.12.2014 20:11 Uhr von Shalanor
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Ab 70? Die meisten Unfälle sind die jugendlichen also Jährliche Testes bis 25 und danach alle 5 jahre. Wiederholung
Kommentar ansehen
23.12.2014 08:20 Uhr von Havana...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Shalanor das ist doch Schwachsinn. Erstens heißt es noch lange nicht, dass mehr Jugendliche "nicht Auto fahren können", nur, weil die absoluten Unfälle durch sie verursacht mehr sind und zweitens hat das bei Jugendlichen nichts mit Reflexen und (sorry) "Verpeiltheit im Straßenverkehr" zu tun, sondern eher Übermut, Alkohol etc. Das macht es natürlich nicht besser, aber Trunkenheit am Steuer kriegst du nicht durch Tests weg. Ach und nur für den Fall zu Punkt 1: Prozentuale Unfallverursacher einer "Fahrergruppe" ist das Stichwort.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?