22.12.14 16:42 Uhr
 5.812
 

Reporter entdeckt merkwürdige Kreatur am Strand von Santa Barbara

Im Rahmen eines Spaziergangs am Strand von Santa Barbara (US-Bundesstaat Kalifornien) machte ein Reporter eine unheimliche Entdeckung.

Er stieß auf eine tote Kreatur, von der man zurzeit nicht sagen kann, um was für ein Tier es sich handelt.

Der Journalist war am Strand unterwegs, weil er sehen wollte, was ein Küstensturm angerichtet hatte. Man geht davon aus, dass der Kadaver durch den Sturm an Land geschwemmt wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Strand, Reporter, Kreatur, Santa Barbara
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.12.2014 17:12 Uhr von architeutes
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Es werden immer wieder entstellte Kadaver an Strände gespült , das Meer hat die Haare weggespült und Verwesung sorgt für ein Fremdartiges Aussehen.
Am Ende wird per DNA oder Vermessungen die Art identifiziert.
Kommentar ansehen
22.12.2014 17:13 Uhr von kingoftf
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Wie, die News nicht von Leerpe und dem Grenzdebilenwissenschafts Blog?
Kommentar ansehen
22.12.2014 18:24 Uhr von TeeKayNRW
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sieht aus wie ein aufgedunsener Hundekadaver!

In der Quelle steht, dass es wahrscheinlich ein Dachskadaver sein könnte.