22.12.14 14:54 Uhr
 518
 

Elmshorn: Mann schläft in Bus ein und wacht später im abgeschlossenen Bus auf

Einen kuriosen Einsatz hatten Polizisten am Freitagabend in Elmshorn (Kreis Pinneberg).

Die Beamten erhielten einen Notruf eines Mannes. Dieser befand sich in einem abgesperrten Linienbus. Er war während der Fahrt dort eingeschlafen. Anscheinend hatte der Busfahrer den schlafenden Fahrgast nicht bemerkt und den Bus abgeschlossen.

Auf Anraten der Polizei zog der Mann einen Nothebel an der Tür und konnte den Bus verlassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Polizei, Bus
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump behauptet: "Ich mag das Twittern gar nicht"
Bayern: Polizei stellt Waffensammlung mit zwei VW-Bussen sicher
Verschwörungstheoretiker behaupten, alter Mann auf Bild ist Elvis Presley

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben