22.12.14 14:02 Uhr
 933
 

Dormagen: Hakenkreuz-Schmierereien an Neubau einer Moschee

In Dormagen entsteht derzeit der Neubau einer Moschee. Dieser Rohbau wurde nun in der Nacht von Samstag auf Sonntag mit Hakenkreuzen und fremdenfeindlichen Sprüchen bekritzelt.

40 bis 50 Schmierereien befinden sich an dem Gebäude. Der Staatsschutz hat mit seinen Untersuchungen begonnen.

Von Seiten der Staatsanwaltschaft Düsseldorf wurde eine Belohnung von 1.500 Euro für die Aufklärung der Tat ausgelobt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Moschee, Hakenkreuz, Neubau, Dormagen
Quelle: aachener-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.12.2014 14:17 Uhr von Virgidude
 
+19 | -14
 
ANZEIGEN
Definitiv sind daran die Medien Schuld...Sie schürren den hass zwischen Muslime und Deutschen durch die Lügenaussagen wenn es um die Pregida geht.
Kommentar ansehen
22.12.2014 14:23 Uhr von Knutscher
 
+8 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.12.2014 14:50 Uhr von Knutscher
 
+17 | -25
 
ANZEIGEN
Wie sich die Zeiten doch ändern. Früher waren es Synagogen ...........heute Moscheen ........
Kommentar ansehen
22.12.2014 14:58 Uhr von expert77
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.12.2014 15:17 Uhr von kaliarn
 
+18 | -9
 
ANZEIGEN
Dort werden in der Nacht ständig Baumaterialien gestohlen von "Facharbeitern", jetzt wo auf einmal ein Hakenkreuz an die Wand geschmiert wurde ist dort alles unter Polizeischutz. Zufall?
Kommentar ansehen
22.12.2014 15:33 Uhr von thugballer
 
+7 | -8
 
ANZEIGEN
http://www.habitattravel.com.tr/...

"Die meisten der in Alanya lebenden Ausländer sind Rentner, die im milden Mittelmeerklima ihren Urlaub verbringen, aber auch viele ausländische Frauen, die einen türkischen Ehemann haben. Ein Teil dieser Frauen konvertierte zum muslimischen Glauben, aber ein großer Teil behält die christliche Religion, einige (insbesondere russisch-orthodoxe Frauen) praktizieren ihren Glauben auch weiterhin. Es gibt eine wieder geweihte Griechisch-Orthodoxe Kirche, die Anfang des 20. Jahrhunderts aufgelassen wurde und inzwischen wieder Gottesdienste beherbergt, den Deutschen St. Nikolaus-Verein, die Norwegische Sjomanskerken sowie einen holländischen und einen finnischen Pfarrer.

Alle Gemeinden werden auch von Türken mit christlichem Glauben besucht. In Antalya wurde kürzlich der langjährige katholische Seelsorger, Prälat Rainer Korten, mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande geehrt und in den Ruhestand verabschiedet. Da er seinen Lebensabend in der Türkei verbringen möchte, erhielt er ehrenhalber eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis (die zu dem Zeitpunkt gesetzlich noch nicht vorgesehen war).

Auch abseits der Sommersaison finden gemeinsame Aktivitäten statt. Seit einigen Jahren findet jedes Jahr am 2. Dezembersonntag ein großer Weihnachtsmarkt am Hafen statt, der inzwischen zum grössten Teil auch von Einheimischen beschickt und besucht wird."

http://www.islamische-zeitung.de/...
Kommentar ansehen
22.12.2014 15:40 Uhr von FlatFlow
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Besser eine öffentliche Moschee wo jeder wenn er möchte rein gehen darf, als dutzende von Hinterhof Moschees wo irgendwelche radikale Prediger ihren Hass und Ideologie säten. Man muss sich dann über die Ernte nicht wundern.
Kommentar ansehen
22.12.2014 15:41 Uhr von El-Diablo
 
+8 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.12.2014 15:47 Uhr von Suffkopp
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
@El-Diablo - oder es waren vlt. ein paar Jugendliche die das aus Spaß gemacht haben.

Rechte mögen zwar im Allgemeinen als dämlich gelten, aber das sie gerade jetzt noch Öl ins Feuer gießen? Also für so dämlich halt ich die nun nicht.
Kommentar ansehen
22.12.2014 16:05 Uhr von JustMe27
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Ouster, ICH bau dir nen Dom in Ankara, wenn DU dann jeden Tag dort zum beten hingehst! Ich liebe sowas, nichts mit Christentum oder Glaube am Hut haben, da wette ich, aber sowas fordern. Übrigens gibts tatsächlich in der Türkei mehr Kirchen als Moscheen in Deutschland, noch zumindest.
Kommentar ansehen
22.12.2014 16:56 Uhr von Pavlov
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
@gucksdu

Das Einzige, was hier zugemauert ist, ist dein Horizont.


Es gibt hier einige, die zwar sehr populistisch debattieren, aber du gehörst zu den Wenigen hier, die man eindeutig dem rechtsradikalen Spektrum zuordnen kann. Deine hasserfüllten Kommentare tauchen unter jeder News auf. Und weißt du, was witzig ist? Du bist der Erste, der sich über radikale und ignorante Menschen echauffiert. Wie wäre es, wenn du mal bei dir anfängst?
Kommentar ansehen
22.12.2014 16:57 Uhr von JohnDoe_Eleven
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
Wusstet ihr das Rassismus scheiße ist und Nazis stinken ? .. Das wird den meisten Pegida Fans und "Volkspatrioten" aber bestimmt schon morgens vorm Spiegel aufgefallen sein ! :)
Kommentar ansehen
22.12.2014 18:48 Uhr von Kostello
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
1500 Euro ist dafür nicht viel. Ich bezweifel aber, dass sie die auszahlen werden, wenn sie die Täter erst haben.
Kommentar ansehen
22.12.2014 23:10 Uhr von thugballer
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.12.2014 00:04 Uhr von ElChefo
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
...oder war es auch dort eine False Flag wie in Vorra?

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz mehreren Millionen Dollar Einnahmen - dieser YouTuber löscht seinen Account
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?