22.12.14 14:00 Uhr
 118
 

Lotto: 2,7 Millionen Euro gehen nach Bayern

Der Lotto-Jackpot wurde am vergangenen Samstag von einem Tipper aus Nordrhein-Westfalen geknackt (ShortNews berichtete).

In der zweiten Gewinnklasse (sechs Richtige) war ein Lottospieler aus Bayern erfolgreich. Er gewann rund 2,7 Millionen Euro.

Bei der Zusatzlotterie Spiel 77 blieb der Jackpot unberührt, hier geht es Mittwoch dann um eine Million Euro. Bei Spiel Super 6 gehen jeweils 100.000 Euro an Mitspieler in den Bundesländern Bayern (zwei), Hessen und Niedersachsen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Euro, Bayern, Lotto
Quelle: isa-guide.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"
Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Todesursache bekannt: Modedesigner Otto Kern stürzte aus zehntem Stock
Angelina Jolie angeblich mit Frau liiert
Google-Ranking: 2017 war Donald Trump die meistgesuchteste Person


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?