22.12.14 14:00 Uhr
 109
 

Lotto: 2,7 Millionen Euro gehen nach Bayern

Der Lotto-Jackpot wurde am vergangenen Samstag von einem Tipper aus Nordrhein-Westfalen geknackt (ShortNews berichtete).

In der zweiten Gewinnklasse (sechs Richtige) war ein Lottospieler aus Bayern erfolgreich. Er gewann rund 2,7 Millionen Euro.

Bei der Zusatzlotterie Spiel 77 blieb der Jackpot unberührt, hier geht es Mittwoch dann um eine Million Euro. Bei Spiel Super 6 gehen jeweils 100.000 Euro an Mitspieler in den Bundesländern Bayern (zwei), Hessen und Niedersachsen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Euro, Bayern, Lotto
Quelle: isa-guide.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bad Zwischenahn: Ehrlicher Finder gibt Geldbörse mit 300 Euro bei der Polizei ab
Wien: Junger Fuchs versteckte sich in Schlafzimmer unter dem Bett
USA: Weiße Kids im Schwimmbad sind "Cool", farbige "Not Cool"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zehdenick: Zwei Männer überfallen Spielhalle
Mutter-Tochter-Duos sind der Renner auf der Berlin Fashion Week
Mordermittlungen gegen ehemaligen SS-Soldat werden eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?