22.12.14 08:37 Uhr
 1.523
 

Flughafen Wien: Maschine am Rollfeld gestoppt, Passagier hatte Waffe im Gepäck

Am Freitagnachmittag wurde auf dem Flughafen Wien Terroralarm ausgerufen. Eine Maschine mit dem Flugziel Istanbul wurde auf dem Rollfeld angehalten und zwei Passagiere verhaftet.

Im Gepäck des Pärchens, eines Österreichers und einer Türkin, wurde nach einem zweiten Scan eine automatische Waffe und Munition gefunden. Dazu eine Tarnuniform. Die Behörden hatten einen Tipp bekommen.

Hintergründe für den Waffenbesitz sind noch nicht erkennbar. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen. Es ist vor allem unklar, ob das Pärchen in den Dschihad nach Syrien ziehen, oder die Waffe nur in die Türkei schmuggeln wollte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: X---G83.80
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flughafen, Waffe, Wien, Passagier, Maschine, Gepäck
Quelle: krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.12.2014 09:58 Uhr von quade34
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Wollten die die Türkei von Erdolf befreien?
Kommentar ansehen
22.12.2014 10:37 Uhr von Johnny Cache
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Blödsinnige Aktion. Wenn die Waffe nicht im Handgepäck ist hätte man sie genau so gut auch am Zielflughafen festnehmen können, schließlich kommen sie ja nicht an die Waffe ran und könnten was damit anstellen.
Kommentar ansehen
22.12.2014 11:31 Uhr von kingoftf
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Da haben die Leute an der SIcherheitsschleuse ja mal richtig gut aufgepasst.
Kommentar ansehen
22.12.2014 12:22 Uhr von JustMe27
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ist der IS jetzt schon so arm, dass Dschihadisten ihre eigenen Waffen mitbringen müssen? Ich dachte, eine Ak-47 und ein RPG-7 gehören zum Willkommen-Präsentkörbchen dazu^^

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote
21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen
US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?