21.12.14 17:15 Uhr
 903
 

Terra Motors´ neue Elektro-Rikscha aus Japan soll ausgerechnet Indien erobern

Terra Motors, angeblich führender Hersteller von E-Rollern in Japan, will jetzt mit einer neuen Elektro-Rikscha vor allem den indischen Markt für sich erobern.

In dem knapp drei Meter langen und nur etwas mehr als einen Meter breiten Gefährt sollen bis zu sieben Leute Platz finden.

Die werden bei schlechtem Wetter von einer Plane geschützt. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 30 km/h, die Reichweite soll bei 100 Kilometern liegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Japan, Indien, Elektro, Rikscha
Quelle: auto-presse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seilbahnen können das Verkehrsproblem lösen
Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden
USA: Ford zahlt Mitarbeitern 10 Millionen Dollar wegen Sexismus und Rassismus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.12.2014 20:12 Uhr von Arne 67
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Das wir kein Verkaufsschlager, ist viel zu eng !

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tokio bekommt ersten "Sailor Moon"-Laden
Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig
Seilbahnen können das Verkehrsproblem lösen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?