21.12.14 15:54 Uhr
 375
 

USA: Schauspieler und TV-Produzent Arthur Gardner (104) gestorben

Der Schauspieler und TV-Produzent Arthur Gardner starb am letzten Freitag in seinem Pflegeheim "Sunrise Beverly Hills Assisted Living" in Beverly Hills. Gardner wurde 104 Jahre alt.

Obwohl er 1982 mit "Safari 3000" seinen letzten Spielfilm drehte, so ging er doch bis im Alter von 102 Jahren noch täglich ins Büro, wo er Filmscripte las. Er liebe den Beruf sehr und es würde ihm eine Menge Freude bereiten, täglich zur Arbeit zu gehen, sagte Gardner einst.

Gardners Schauspieldebüt war 1930 im Film "Im Westen nichts Neues". Im Zweiten Weltkrieg drehte er einige Trainingsfilme für die US-Armee. In den 1950ern produzierte er die Fernsehserie "Westlich von Santa Fé".


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Tod, TV, Schauspieler, Produzent
Quelle: latimes.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?