21.12.14 15:54 Uhr
 369
 

USA: Schauspieler und TV-Produzent Arthur Gardner (104) gestorben

Der Schauspieler und TV-Produzent Arthur Gardner starb am letzten Freitag in seinem Pflegeheim "Sunrise Beverly Hills Assisted Living" in Beverly Hills. Gardner wurde 104 Jahre alt.

Obwohl er 1982 mit "Safari 3000" seinen letzten Spielfilm drehte, so ging er doch bis im Alter von 102 Jahren noch täglich ins Büro, wo er Filmscripte las. Er liebe den Beruf sehr und es würde ihm eine Menge Freude bereiten, täglich zur Arbeit zu gehen, sagte Gardner einst.

Gardners Schauspieldebüt war 1930 im Film "Im Westen nichts Neues". Im Zweiten Weltkrieg drehte er einige Trainingsfilme für die US-Armee. In den 1950ern produzierte er die Fernsehserie "Westlich von Santa Fé".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Tod, TV, Schauspieler, Produzent
Quelle: latimes.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Comedian Niels Ruf postet geschmackloses Bild nach Attentat in Barcelona
Sophia Wollersheim zeigt ihre Taille nach Rippenentfernung erstmals ohne Korsett
Zur Sonnenfinsternis: Bonnie Tyler singt auf Schiff "Total Eclipse of the Heart"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Integrationsbeauftragte zeigt Verständnis für Heimatreisen von Flüchtlingen
Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?