21.12.14 15:54 Uhr
 359
 

USA: Schauspieler und TV-Produzent Arthur Gardner (104) gestorben

Der Schauspieler und TV-Produzent Arthur Gardner starb am letzten Freitag in seinem Pflegeheim "Sunrise Beverly Hills Assisted Living" in Beverly Hills. Gardner wurde 104 Jahre alt.

Obwohl er 1982 mit "Safari 3000" seinen letzten Spielfilm drehte, so ging er doch bis im Alter von 102 Jahren noch täglich ins Büro, wo er Filmscripte las. Er liebe den Beruf sehr und es würde ihm eine Menge Freude bereiten, täglich zur Arbeit zu gehen, sagte Gardner einst.

Gardners Schauspieldebüt war 1930 im Film "Im Westen nichts Neues". Im Zweiten Weltkrieg drehte er einige Trainingsfilme für die US-Armee. In den 1950ern produzierte er die Fernsehserie "Westlich von Santa Fé".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Tod, TV, Schauspieler, Produzent
Quelle: latimes.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas
Böhmermanns Gagschreiberin rechnet mit Sexismus ab: "Schuld ist meine Scheide"
Verlobung: "Gotham"-Stars Ben McKenzie und Morena Baccarin auch in echt ein Paar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?