21.12.14 10:59 Uhr
 938
 

Slowenien legalisiert am 1. Januar medizinisches Cannabis

Vergangenen Sommer strich die slowenische Regierung den aus der Cannabispflanze bekannten Wirkstoff THC von der Liste der verbotenen Drogen. Cannabis darf nun in der Medizin, der Veterinärmedizin und in der Forschung genutzt werden.

Ab Januar können Patienten legal cannabishaltige Arzneimittel in Apotheken erwerben. Probleme könnte es mit kroatischen Bürgern geben, welche sich häufig mit billigen Medikamenten aus Slowenien eindecken, denn die Einfuhr nach Kroatien ist auch weiterhin verboten.

Aktuell wird noch über eine medizinische Freigabe von Cannabis in Kroatien entschieden. Cannabis kann bei einer Vielzahl von schwerwiegenden Krankheiten eingesetzt werden. Bei multipler Sklerose und Krebsbehandlungen wird es zur Linderung von Symptomen eingesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lryko
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Cannabis, Januar, Slowenien
Quelle: news.vip-urlaub.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen
Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.12.2014 11:22 Uhr von yeah87
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Warum die Dealer verlieren Kunden und Cannabis ist ja wohl nicht mit Heroin zu vergleiche.

Bist du schwer krank?
Weißt du wie medizinisches Cannabis auf kranke wirkt?

Heroin wurde von Bayer lange produziert und angewendet und aufgrund der abhängigkeit verboten.

Cannabis wurde früher in Deutschland in Apotheken verkauft.

Und Kokain in natur Form is wohl wirklich keine Droge.

Fahr nach Peru und probiers mal n grüner Tee ballert mehr.

Kokain das hier verkauft wird is so ne drecks beistoff Mischung das machts gefährlich nicht Kokain ansich.

[ nachträglich editiert von yeah87 ]
Kommentar ansehen
21.12.2014 12:07 Uhr von shadow#
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Kann man das nicht schnell mal EU-weit ausdehnen?
Kommentar ansehen
21.12.2014 12:13 Uhr von ted1405
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Asylbewerber:

Ein Sieg?
Glaube kaum, dass die sich über die nun legale Konkurrenz durch Apotheken freuen.
Kommentar ansehen
21.12.2014 13:34 Uhr von usambara
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Asylbewerber Hanf im 3. Reich
https://www.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?