21.12.14 09:23 Uhr
 124
 

Fußball: FC Bayern München will im Januar keine Spielerkäufe tätigen

Vorstandsvorsitzender des FC Bayern Münchens, Karl-Heinz Rummenigge, hat geäußert, dass der deutsche Rekordmeister im Winter keine Spielerkäufe plane.

"Im Januar werden wir nicht tätig werden auf dem Transfermarkt, zumindest was den Einkauf betrifft. Ob wir Spieler abgeben, wird man abwarten müssen", so Rummenigge.

Außerdem äußerte Rummenigge, dass es nicht geplant sei, dass Uli Hoeneß als Freigänger beim FC Bayern eine Tätigkeit übernehmen würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, München, FC Bayern München, Januar
Quelle: sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann bietet sich dem FC Bayern München an
Fußball: FC Bayern München eröffnet Büro in China
Fußball: Joshua Kimmich hadert mit seiner Situation bei FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.12.2014 10:05 Uhr von TheRoadrunner
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Der letzte Absatz ist so falsch, denn Hoeneß arbeitet ja schon im Jugendbereich beim FCB. Die Quelle macht´s besser:
"ob dieser als Freigänger [...] eine Tätigkeit *im Profibereich* der Bayern aufnehmen werde."

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann bietet sich dem FC Bayern München an
Fußball: FC Bayern München eröffnet Büro in China
Fußball: Joshua Kimmich hadert mit seiner Situation bei FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?