21.12.14 09:03 Uhr
 2.333
 

Schiedsgericht ICSID: Das Ende der Demokratie durch TTIP

Mit dem Inkrafttreten von TTIP hätten Firmen mittels des konzernfreundlichen Schiedsgerichtes ICSID die Möglichkeit, Staaten bei Nicht-Wahrung von Konzern-Interessen zu verklagen. Entscheidungen des ICSID sind endgültig. Hiermit würden demokratische Entscheidungen ausgehebelt.

So verklagte die Pacific Mining Company den Staat El Salvador auf Zahlung von 300 Millionen US-Dollar. Das Urteil wird 2015 erwartet. El Salvador hatte dem Konzern in 2004 Schürfrechte für Gold zugestanden. Das Versprechen einer "öko-sanften Produktion" wurde jedoch nicht eingehalten.

Aus Sorge um die Umwelt zog das Land die Genehmigung zurück. Ähnlich gelagerte Fälle: Vattenfall wegen Atomkraftausstieg, Occidental Petroleum gegen Ecuador (Ölabbau-Stopp wegen Umweltverseuchung), PhilipMorris gegen Australien (Krebsgefahr-Aufkleber bei Zigaretten):


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Stray_Cat
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Ende, Demokratie, TTIP, Schiedsgericht
Quelle: krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien: Bundeswehr bildet saudische Militärangehörige in Deutschland aus
Kundgebung gegen GEZ
Heikendorf: Sportverein bläst AfD-Werbetreffen ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.12.2014 09:46 Uhr von mort76
 
+22 | -0
 
ANZEIGEN
Bleissy,
man muß dabei auch bedenken, daß hier genau jene Herrschaften die Entscheidungsträger sind, die sich auch zum Nonsens-Leistungsschutzrecht haben überreden lassen...also, wenn die dem Döpfner schon nichts entgegenzusetzen haben- was kann man dann hier wohl erwarten, wenn sie als Verhandlungspartner die US-Regierung haben, der sie eh schon hörig genug sind?
Nichts anderes ist zu erwarten, als daß sie sich komplett über den Tisch ziehen lassen.

Von dem Zeitpunkt an, wo der Regierungssprecher sagte, TTIP würde den "kleinen und mittelständigen Betrieben am meisten nutzen", wußte ich, daß wir hier Essig als Wein verkauft bekommen...na, dann Prost.
Kommentar ansehen
21.12.2014 10:13 Uhr von asianlolihunter
 
+1 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.12.2014 10:57 Uhr von mort76
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
asianlolihunter,
du mußt dein Sarkasmusschild hochhalten...
https://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
21.12.2014 11:03 Uhr von VerSus85
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
"Schiedsgericht ICSID: Das Ende der Demokratie durch TTIP"

Mal nicht Übertreiben. Eine Regierung aller Islamischer Staat tuts auch!
Kommentar ansehen
21.12.2014 11:06 Uhr von FlatFlow
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Es ist ausheblung des Rechtsstaates nicht der Demokratie, oder wird das wählen eines Parlaments usw. usf. verboten?!.
Man sollte es so benennen wie es ist und nicht wie man es gern hätte, weil die Gegner (Fürwörter des TTIP) werden es hemmungslos ausnutzen.
Kommentar ansehen
21.12.2014 11:39 Uhr von asianlolihunter
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN