21.12.14 08:39 Uhr
 124
 

USA: Vier Häftlinge aus Gefangenenlager Guantanamo entlassen

Die USA haben vier afghanische Männer aus dem Gefangenenlager Guantanamo entlassen und in ihre Heimat zurück geschickt. Die Männer sollen seit etwa zehn Jahren gefangen gewesen sein.

J. Wells Dixon, Anwalt von einem der Gefangenen, kritisierte die Gefangennahme seines Mandanten Shawali K. "Er wurde damals wegen windigster Anschuldigungen nach Guantanamo verfrachtet. Er hätte überhaupt nie dort sein dürfen", so Dixon.

Am vergangenen Freitag hatte US-Präsident Barack Obama noch verkündet, dass die Schließung des Gefangenenlagers Guantanamo "nationale Priorität" habe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Guantanamo, Gefangenenlager
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen-Anhalt: Bahnarbeiter vom ICE erfasst und tödlich verletzt
Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.12.2014 08:39 Uhr von Borgir
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ja ja, klar, Priorität. Das genießt wieder "Priorität" seit der Folterbericht in Teilen veröffentlicht wurde. Ein bisschen Öffentlichkeit beweihräuchern, das ist alles, was der Herr Friedensnobelpreisträger hin bekommt.
Kommentar ansehen
21.12.2014 08:44 Uhr von Komikerr
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Sind diese 4 Entlassenen denn nun geheilt oder waren sie wie die anderen 26 unschuldig?
Kommentar ansehen
21.12.2014 12:30 Uhr von yeah87
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Oh mein Gott die Usa ist das beste Land der Welt sie entlassen 4 Gefangene.

Hat jemand Cia gesehen ich hab durchgezapt und da fängt der Kerl da an mit Watering zu beginnen das soll wohk den Amis zeigen wie gut und sinnvoll das ist den die Helden von Cia sehen das als gute Lösung gegen Verbrechen und erwirkung ehrlicher Geständnisse.

Die Amis sind nicht reihenweise dumm die Wissen mehr und mehr was derren Land so treibt
Kommentar ansehen
22.12.2014 10:25 Uhr von jschling
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
selbstverständlich hat die Schliessung hohe Priorität - sobald alle Feinde der USA und sämtliche Terroristen erledigt sind, wird man das KZ auch sofort schliessen
Kommentar ansehen
22.12.2014 11:42 Uhr von psycoman
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Spätestens jetzt sind sie vermutlich wirklich Terroristen, denn ich würde wohl Staaten die mich zehn Jahre unschuldig ins Gefängnis stecken, ohne Gerichtsverhandlung usw, wohl bekämpfen wollen, selbst wenn mich diese dann frei gelassen hätten.