20.12.14 17:19 Uhr
 383
 

Mönchengladbach: 54-Jähriger missbrauchte Vier- und Siebenjährige

Vor dem Mönchengladbacher Landgericht muss sich ein einschlägig Vorbestrafter 54-Jähriger wegen sexuellen Missbrauchs an Kindern verantworten. Bereits im Jahr 2000 wurde der Mann wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern zu sechs Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt.

Die Staatsanwaltschaft wirft dem Angeklagten nun mehrere Missbrauchsfälle an vier und sieben Jahre alten Mädchen vor. Zudem soll der Mann kinderpornografische Bilder besessen haben.

Vor dem Gericht schilderte der Mann seine schwierige Kindheit und das spätere Scheitern seiner Ehe. "Seitdem ist für mich nichts mehr in Ordnung", so der 54-Jährige. "Die Vorwürfe der Anklage treffen alle zu", so der Angeklagte in seinem Geständnis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mister-Wichtig
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Missbrauch, Mönchengladbach, Kindheit
Quelle: wz-newsline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2014 21:27 Uhr von WasZumGeier
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Vor dem Gericht schilderte der Mann seine schwierige Kindheit"

Klar tut er das. Er weiß wie es läuft.
Kommentar ansehen
26.12.2014 14:03 Uhr von Repmann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Nachricht war wohl nicht so der Aufreger, handelt es sich ja NUR um einen verwirrten Doitschen...

Aber wenn der Turbanträger gewesen wäre würden sich die Kommis hier überschlagen...Kotz Würg

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?