20.12.14 17:13 Uhr
 218
 

Im kommenden Jahr sollen Astronauten ein Jahr lang auf der ISS bleiben

Ab März 2015 sollen erstmals Astronauten, dabei handelt es sich um Mikhail Kornienko (54) Jahre/Russland) und Scott Kelly (50 Jahre/USA), ein Jahr lang auf der Internationalen Raumstation bleiben.

Dieser lange Aufenthalt auf der ISS soll ein großer Schritt tiefer ins Weltall werden. In diesem Rahmen sollen 19 wissenschaftliche Untersuchungen für die NASA durchgeführt werden und 14 für die Weltraumagentur Roskosmos (Russland).

"Die ISS ist auch eine Plattform für weitere Erkundungen, etwa zum Mars oder zum Mond", so der Kosmonaut Mikhail Kornienko. "Wir können sehr viel mehr lernen, weil wir viel weiter gehen", so Astronaut Kelly.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Jahr, ISS, Raumstation ISS, Aufenthalt
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Raumstation ISS erhält neue Schleuse zum Andocken
Internationale Raumstation: Aufblasen des Wohnmoduls hat doch noch geklappt
Internationale Raumstation: Aufblasen des Wohnmoduls funktioniert nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.12.2014 11:14 Uhr von axxxe
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Es waren schon Leute länger im All.

- Waleri Poljakow 437 Tage (8. Januar 1994 bis 22. März 1995) hält noch den Rerkord

-Sergei Awdejew über ein Jahr (379 Tage)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Raumstation ISS erhält neue Schleuse zum Andocken
Internationale Raumstation: Aufblasen des Wohnmoduls hat doch noch geklappt
Internationale Raumstation: Aufblasen des Wohnmoduls funktioniert nicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?